Dienstag, 13. Dezember 2016

Nähen ist mein Yoga, aber es gibt auch richtiges Yoga

Ich habe auch mal versucht Yoga zu machen, aber so ganz habe ich es noch nicht für mich entdeckt. Wobei eigentlich ja nähen mein Yoga ist. Stoffe streicheln, Schnitte entdecken und ausprobieren. Herrlich. Meine Freundin bevorzugt da eher das "richtige" Yoga. Wie gut dass ihr und mein Yoga da zusammen kommen. Ich habe ihr zum Geburtstag ein Yogakissen genäht. 


Sie mag es nicht wirklich bunt, aber ein wenig türkis geht immer. Zur türkisen Paspel gab es schöne warme und doch neutrale Farben. Der Grundstoff ist ein Teil meines Vorhanges der vor der Renovierung die hässlichen Schränke versteckte. Ich finde als Yogakissen macht er auch eine sehr gute Figur.


Den schönen Schmetterlingstoff habe ich auf der Creativa mitgenommen. Auch so ein Streichelstöffchen. 


Genäht habe ich die kleine Version. Ich bekam die Rückmeldung vom Geburtstagkind, dass es genau die richtige Größe sei. 


Das Inlet habe ich mit Stoffresten gefüllt. So eine geniale Verwendung für alle die Schnipsel aus denen man nix mehr machen kann. Da kommt ne Menge zusammen aber es passt auch eine ganze Menge ins Inlet. Unglaublich. Durch die Reste und die Menge wird das Kissen auch schön fest. 


Ich bin richtig begeistert von dem Schnitt und der Anleitung. Auch wenn ich kein Yoga mache, ich kenne da noch jemanden dem ich gerne eines nähen möchte und langsam habe ich auch schon wieder eine Kissenfüllung zusammen. 

Eure Micha

Schnittmuster: Yogakissen von Frau Scheiner
Verlinkt bei: HOTCreadienstagDienstagsdinge

Kommentare:

  1. Du stopfst das Inlet mit Stoffresten? Was für eine absolut geniale Idee!! Ich mache ja kein Yoga (ich nähe 😜) aber zum Stopfen brauche ich auch hin und wieder Material.
    Das Kissen ist auch echt schön!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja super!!!! Aus einem alten vorhang - da wär ich nie drauf gekommen und dann noch mit den resten gestopft - wie genial ist das denn bitte? jetzt weiß ich was ich mit meinen resten machen kann *lach*. magst du das beim upcycling teilen? http://www.facileetbeaugusta.de/2016/12/upcycling-linkparty-im-dezember.html

    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  3. wenn aus NähYoga ein richtig schönes YogaKissen wird,
    dann passt doch alles bestens zusammen :o)
    sehr sehr cool! ♥
    ich grüß dich lieb und sende dir alle guten Wünsche,
    Gesine

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!