Donnerstag, 8. Dezember 2016

Back to Summer - Sommerhose

Man könnte meinen ich habe sie nicht mehr alle. Dabei ist es eher genau das Gegenteil. Ich habe noch so viele Sachen zu zeigen die aus dem Sommer sind. ich entführe euch also heute nochmal in den letzten (oder vielleicht auch den kommenden) Sommer.

Einer meiner absoluten Lieblingsschnitte ist die Sommerhose von Lillesol & Pelle. Ich glaube das ist der Schnitt den ich bisher am häufigsten genäht habe. Einfach weil sie toll sitzt und sowas von bequem ist. 


Ich habe wieder leichten Viscose Stoff genommen. Er fällt schön leicht und ist damit auch für die (im Moment unvorstellbaren) heissen Tage super geeignet. 

Das untere Bündchen habe ich mit einem einfachen Gummiband gemacht. Sprich ein wenig länger zugeschnitten, dann umgeklappt festgenäht und ein schmales Gummiband eingezogen. 


Ich hatte die Hose letzten Sommer ziemlich oft an - auch auf der Arbeit und im Seminar. Da war eine Kollegin immer wieder baff erstaunt dass es nicht gekauft sondern selbst genäht ist. In der letzten Schulung habe ich mit ihr dann eine Challange gemacht: jeden Tag ziehe ich ein selbstgenähtes Kleidungsstück an und sie musste "raten" welches es ist. Wie sie meinte: das ist nicht schwer - es ist immer das Schönste! Na ein größeres Kompliment geht doch nicht oder?


Beim zuschneiden hatte ich dann schon den Ehrgeiz dass die Wellen auch alle aufeinander treffen. Und ich habe es geschafft. Sogar hinten. Yeah. 
Auf solche Details habe ich früher bei Kaufkleidung nie geachtet oder es war mir egal. Heute ist das ziemlich anders und es macht das kaufen von Kleidung immer schwieriger. 


Glaubt jetzt nicht, dass das die letzte Sommerhose nach dem Schnitt war. Ich habe mir noch einen in beige genäht und im nächsten Sommer kommen bestimmt noch einige dazu. Halt ein absoluter Lieblingsschnitt. 

Ich hoffe ihr habt den Sprung in den Sommer gut überstanden und erfriert mir jetzt nicht bei dem Blick nach draußen. 

Eure Micha

Verlinkt bei: RUMS

Kommentare:

  1. Kann ich gut nachvollziehen, dass das ein Lieblingsschnitt ist.
    Deine Hose sieht super aus!
    Toller Stoff ürbigens :-)))
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Wer selber näht, ist echt ein mäckeliger Kunde 😉 geht mir auch so.
    Sehr schön, deine Hose, und sowas von perfekt!!
    Ich hoffe, dir geht's gut
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Sieht auch total schick aus. Super genäht!
    ♥Petra♥

    AntwortenLöschen
  4. Der Schnitt steht dir aber auch richtig gut. Mir fällt auch auf, dass ich beim Kaufen früher entspannt war. Wenn es mir gefiel, dann war das okay. Aber wenn ich selbst nähe, dann muss alles genau auf einander treffen. Ich glaube meine erste Jeanstasche hat mich geschädigt. Der Stoff sieht aus der einen Richtung heller aus als aus der anderen. Das fällt aber erst draußen auf. Also stand ich mit der Tasche da und habe mich geärgert. Seit dem zeichne ich mir bei dem Stoff und auch allen anderen Unifarbenen ein X an die obere Kante, damit alle Stoffe gleich liegen. Der Aufwand lohnt sich wie man auch an deiner Hose sieht. Die ist nämlich der absolute Knaller!

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  5. einfach perfekt zugeschnitten und genäht. man wird anspruchsvoller mit der zeit und achtet auf details. da ist selbstgenähtes einfach nicht zu toppen :)
    tolles kompliment für dich - und mit recht kannst du stolz auf dich sein.
    Liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!