Donnerstag, 10. November 2016

Lady Indira - sommerlich frisch im Herbst *Werbung*

Während sich draußen nicht nur der Herbst, sondern in Teilen auch schon der Winter breit macht, möchte ich euch noch ein wenig Sommer zeigen. 

Nachdem meine erste Lady Indira doch vom Stoff sehr bunt war, musste Version zwei ein wenig ruhiger sein. Immer nur bunt finde ich so schwer zu kombinieren. Aber so ein wenig Farbe.... das musste sein. 


Also habe ich mir einen ganz tollen Crash-Jersey in weiß genommen und dann fieberhaft nach dem winzigen Rest von meinem leichten gelben Jersey, den ich damals für meine kalte Schulter verwendet habe. 


Das gelb habe ich dann für die Bündchen verwendet. Genäht habe ich wieder eine Größe 40. Der Schnitt wurde nach der ersten Version noch ein wenig angepasst, was ich vor allem in dem etwas weiteren Ausschnitt gemerkt habe. Die Länge wurde auch noch einmal angepasst, damit es besser über den Popo fällt. Die endgültige Version wird auch nochmal ein wenig schmaler werden. 


Zudem ist im Schnittmuster auch eine Linie angezeichnet, an der ihr bei Bedarf den Schnitt in der Länge anpassen könnt. Empfohlen wird, nicht mehr wie ein paar cm anzupassen. Sonst sitzt der Schnitt aufgrund der besonderen Zipfelform nicht mehr. 



Das geniale an dem Crash-Stoff ist einfach, dass ich ihn nur aus der Waschmaschine rausholen muss..... aufhängen... trocken direkt wieder anziehen. Kein bügeln!!!! Das ideale Urlaubsteilchen. (wenn es doch nur nicht noch so lange bis zum nächsten Urlaub wäre)


Die Armlänge ist eine 3/4 Länge (sie ist im Schnitt eingezeichnet) und ich habe dann noch ca. 10 cm Bündchen dran gemacht. 


Zu dem gelb des Bündchens habe ich auch noch den perfekten Schal. So liebe ich das...


Leider kommt auf den Bildern gar nicht so richtig rüber, dass es ein fast neon-gelb ist. Das ist das letzte Aufbegehren dagegen, dass der Herbst (oder auch schon der Winter) wohl unweigerlich hier Einzug hält. Deswegen gab es leider auch nur Bilder unter der Überdachung. An dem Tag hat es einfach nur geregnet/gefisselt. Bähhh.... 



Ich habe in der Gruppe eine Version in schlicht schwarz gesehen. Sowas von toll. Oder in grauen Viscosejersey mit tollem Plott. Es gibt so viele Ideen wie dieser Schnitt umgesetzt werden kann. Probiert es einfach aus! Den Schnitt gibt es jetztab 11.11. bei Mialuna zu kaufen. Zuerst als Ebook und in 2-3 Wochen dann auch als Papierschnitt. 

Auch hier wieder der notwendige Hinweis, dass ich das Ebook Lady Indira von Mialuna kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe um es auf Herz und Nieren zu testen. Das habe ich gerne gemacht und habe euch oben meine Erfahrungen damit erzählt. 

Eure Micha

Schnittmuster: Lady Indira von Mialuna
Verlinkt bei: RUMS

Kommentare:

  1. Es ist einfach schön, von dir zu lesen!
    Das Shirt ist nicht meins, da viel zu weit 😉. Trotzdem gefällt es mir, die gelben Akzente machen so frisch! Sehr schön
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Weiß mit gelben Akzenten finde ich total klasse. Das Zipfelshirt gfällt mir sehr gut.

    lG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein knaller Teil! Die Kombi ist klasse mit dem gelb und das Outfit ist so lässig. Finde ich richtig genial. Wieder etwas, dass so nach dir schreit. Leider sehe ich mich so gar nicht in so weiten Sachen. Und in gelb sehe ich leider so krank aus. Naja. Muss ich eben bei dir bewundern und lebe damit, dass jedem andere Schnitte stehen und es zum Glück so eine Auswahl gibt.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!