Mittwoch, 14. September 2016

Frau Hilda stellt sich vor

Ein Segen hat und der Sommer uns doch noch gefunden. Besser spät wie nie würde ich mal sagen. So konnte ich wenigstens einen ganzen Teil meiner Sommergarderobe nochmal anziehen. Vielleicht sollte ich einfach demnächst ganzjahres Sachen nähen? Da bin ich dann wieder an dem Punkt warum wir im Herbst und Winter eigentlich immer eher die gedeckteren Farben tragen? Wer hat das eigentlich festgelegt? Bunte, leuchtende Farben im Winter sieht man eigentlich so gut wie nie. Ich muss aber auch gestehen, dass ich selber sie dann auch nicht trage. *grübel* Vielleicht probiere ich mal meine neue Frau Hilda diesen Winter zu tragen:


Frau Hilda ist wirklich ein ganz schlichter Rock, der durch die aufgesetzten und ich der Seitennaht eingefassten Taschen besticht. So konnte ich dann auch nicht widerstehen das erste Mal drei zueinander passende Stoffe zu verwenden. 


Genäht ist der Rock ganz fix also auch mal was für noch schnell vor dem Urlaub nähen und bei der Abfahrt noch eben reinzuwerfen. 


Bei Rockformen bin ich ja schon ein wenig kritisch. Meine Figur verträgt da nicht alles. Ich bin oben rum recht schmal und dann kommt ein wenig mehr an Hintern und recht stramme Wanden (die hatte ich schon als Kind). Deswegen habe ich mich immer für die A-Linie entschieden. Da passt Frau Hilda perfekt rein mit dem leicht ausgestellten. Die Länge darf bei mir nicht unters Knie gehen. Oder wenn, dann bitte bodenlang. Sonst sieht es komisch aus. Wie gut dass ich beim selbernähen die Länge selbst bestimmen kann. 


Und doch hat es mir dieser Rock am Anfang schwer gemacht. So wirklich tragen wollte ich ihn nicht. Erst als ich die Bilder gesehen habe, dachte ich: der sieht wirklich schön aus. Und vielleicht schafft er es sogar noch im Herbst angezogen zu werden? Nur welche Strumpfhose dazu? Schwarz finde ich krass. Petrol? Ist das dann nicht zu viel der Farbe? Was meint ihr?

Jetzt aber ab zum Me made Mittwoch. Da sieht es heute auch noch sehr sommerlich aus. Aber es findet dort heute auch ein Abschied statt: Vielen lieben Dank Monika. dass du uns heute nochmal die Ehre als Gastgeberin gibst. 

Eure Micha

Schnittmuster: Frau Hilda von Hedi näht
Verlinkt bei: Me made Mittwoch

Kommentare:

  1. ein tolles Sommeroutfit! Der Rock gefällt mir richtig gut, schöne Farbe! Lg Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich schöner Rock, das wäre echt schade, wenn er bald im Schrank verschwinden müsste. Gerade in der dunklen Jahreszeit tut Farbe gut. Versuch doch mal eine graue Leggings dazu?
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock steht dir so gut und der Schnitt ist genau deiner, toll

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Deinen Rock in den zarten Farben echt toll, er steht Dir wirklich gut... am besten natürlich mit Deinen Flipflops.. ist eben ein toller Sommerrock. Genieße jetzt erst mal den Spätsommer mit Deinem Röckle. Farbtechnische Tipps in Sachen Strumpfhose kann ich Dir leider nicht geben, da bin ich selbst nicht so mutig :-(

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Frau Hilda nähe ich wirklich gerne. Die Taschen sind einfach super! Klar geht der mit Strumpfhose! Schwarz geht doch immer - petrol wär super!

    AntwortenLöschen
  6. Mit Strumpfhose oder Leggins, in Petrol oder vielleicht dunklem blau?? Ich trage generell Leggins zu Röcken, gerne passend, gerne Farbe. Nur keine Muster, und nicht zu helle Töne (ich meine, helle Farben tragen auf.... 😬) Muster gehen nicht, da traue ich mich wegen meines Jahrgangs nicht mehr...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Frau Hilda finde ich total schön ♥ Ich bin leider nie weitergekommen mit meinem Probestück! Warum weiß ich aber auch nicht mehr... auch ist es bei mir was doofes mit meiner Körpergröße. Am liebsten mag ich diese Röckchen etwas kürzer und da wo die Taschen sind, ist ja auch mein Rockende.
    Dir steht "Frau Hilda" super!
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  8. Der Rock ist so toll. Ich glaube den Schnitt hab ich auch auf der Festplatte. Knielang ist auch meins. Länger macht klein und dick und für kürzer sind die Beine einfach nicht schlank genug. Ich würde es vielleicht mal mit braun dazu probieren. Also ein biss klassischer Herbst oder noch ein passendes Oberteil in den Tönen vom Rock.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!