Donnerstag, 30. Juni 2016

Lupita - mein neuer Lieblingsschnitt

Ich gehöre ja auch zu der Sorte Schnittlemming! Wobei ich den Schnitten von Milchmonster einfach nicht widerstehen kann, da sie perfekt zu meiner Figur passen. Ein weitere Pluspunkt sind die genialen Anleitungen, die mehr als nur "wie setze ich eine Lupita zusammen" sind. Viele kleine Tipps und Tricks wie das genähte auch so wird wie ich es mir vorstelle. Ideal für Nähanfänger, aber auch für mich, die sich das ganze nähen eigentlich mehr oder minder selber beibringt. 

So war ich mir sicher, dass meine Lupita ein voller Erfolg wird. Genäht habe ich mir ein Urlaubskleidchen, was ich in der Toskana auch wirklich sehr gerne und viel getragen habe.


Meine Lieblingsvariante für alle diese Kleidchen oder langen Tunikas sind die mit Leggings drunter. Dann kleben die Beine (bei dem selten warmen Wetter) nicht so aneinander. 


Der Schnitt ist einfach klasse in Sachen Bauchweg. Um die Brust herum ist es perfekt betont und dann fällt es sehr schön weit ohne zu plusterig auszusehen. 


Der hintere Ausschnitt ist auch sehr schön tief. 
Ich wollte natürlich unbedingt wissen ob ich diese Knopfleiste hinbekomme. Das wird im Ebook sehr gut beschrieben. Ok, ich muss zugeben dass es nicht ganz so einfach war, aber für die erste Knopfleiste ever ist das Kleidchen super geworden. Ich habe den ganzen Ausschnitt noch abgesteppt. So haben sich die Rundungen noch besser gelegt. Wieder so ein Fall wo ich mich über meine neue Juki und ihren Obertransport riesig freue. Mit der alten hätte ich das leider nicht hinbekommen.


Das Kleidchen geht natürlich auch ohne Leggings. Das war dann die Strandvariante. 



Es versteht sich von selbst, dass ich nicht nur eine Lupita genäht habe... inzwischen sind es glaube ich 5-6, die ich zum Teil mit dem Schnitt Ebby gemischt habe. Dazu aber demnächst noch mehr. 

Ich hoffe ja der Sommer beehrt uns noch ein wenig und ich kann das Kleidchen auch in Deutschland tragen! Alternativ habe ich mir auch die Erweiterung gekauft und kann jetzt lange Arme nähen. Aber das wollte ich mir für den Herbst aufheben!

Eure Micha

Schnittmuster: Lupita von Milchmonster
Verlinkt bei: RUMS

Kommentare:

  1. Oh ja, die Kombi von Kleid und Leggins trage ich auch überwiegend. Sie sieht auch bei dir klasse aus!

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Kleidchen ist dir da von deinem Maschinchen gehüpft.
    Ich habe ja auch schon überlegt ob ich mir das Schnittmuster kaufe, da man es momentan ja überall im Netz sieht ;) . Ich habe nur leider keine so gute Figur und fürchte, das es mir nicht stehen wird. Währe es denn ein Projekt um mit dem nähen von Kleidung anzufangen oder sollte man schon etwas Erfahrung in diesem Bereich haben?

    Deine Lupita finde ich jedenfalls super und auch der Stoff gefällt mir sehr. Hoffe wir sehen die anderen 5-6 noch ;)

    LG Mira

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, habe mir gerade den Schnitt samt Erweiterung zugelegt. Hoffe ich kriege das auch hin.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Deine Lupita! Die passt Dir wirklich sehr sehr gut! Und mit Leggings gefällt sie mir auch am besten!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. sieht klasse aus - ich hoffe du zeigst uns die anderen auch noch!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Lupita. Gefällt mir richtig gut. Ich überlege auch schon länger, ob ich mir den Schnitt zulege. :-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid sieht wirklich schön aus.
    Ich traue mir eine Knopfleiste noch nicht zu, aber deine sieht
    perfekt aus.

    LG Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  8. wow! sieht wirklich super aus! wo hast du diesen tollen stoff her?
    lg

    AntwortenLöschen
  9. Genau so kenne ich dich. Ein hübsches Kleidchen und Leggins dazu. Habe ich dich je anders gesehen? Es steht dir aber auch einfach sooooo gut. Und die Knopfleiste: Hut ab! Ob ich mich das mal traue?

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  10. Super schön. Der Stoff ist auch so klasse.
    LG Alex

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!