Donnerstag, 24. März 2016

Turbanhandtuch - chic für die Haare

Seit mindestens zwei Jahren lag mein alter Bademantel nun hier schon rum und wartete darauf ein zweites Leben eingehaucht zu bekommen. Zum tragen war er nun langsam doch zu alt und hatte schon so einige Fäden gelassen, aber wegwerfen konnte ich ihn auch nicht. Viel zu schade!!!! Das kennt ihr bestimmt auch, oder?

Die Idee was er in seinem neuen Leben machen könnte war auch recht schnell klar, aber irgendwie kamen ständig andere Projekte in die Quere. Bis ich jetzt endlich den Dreh bekommen habe und mir einen neuen Satz Turbanhandtücher genäht habe. 


Das sind die Handtücher die man sich nach dem Haare waschen ganz einfach um den Kopf wickeln kann und mit einem Knopf und einer Schlaufe bleibt es auch da wo es hin soll. 



Ich hatte bereits zwei gekaufte hier liegen, die aber auch so langsam in die Jahre gekommen sind, da ich sie jeden Tag benutze. Zeit für Neue würde ich sagen.Nebenbei hatte ich dann schon die perfekte Vorlage. Alte Tücher aufgelegt und mit Nahtzugabe zugeschnitten... 


Die mittlere Naht mit der Ovi genäht, so ist alles schön sauber. Dann ging es ran an die Schrägbänder. Jaja, die Schrägbänder und ich sind nun wirklich nicht dicke miteinander, aber wir bemühen uns redlich miteinander klar zu kommen. 


So langsam muss ich sagen wird es besser und auch die Nähte sehen ordentlicher aus. Angefangen habe ich mit dem dunkelblauen, denn das war das breiteste. Dann das bunte in der Mitte und zum Schluß das mit der Spitze. Das musste dann doch recht genau genäht werden. Eine wahre Herausforderung. 


Ich muss gestehen, dass ich da auch erst einmal eine Pause eingelegt habe, da ich merkte, dass ich hektisch wurde. Dann geht es eh daneben. Also kurz was trinken, essen.... und weiter geht´s. Siehe da, auch das Schrägband hat ordentlich seinen Platz gefunden. 


Ich hoffe das der Bademantel sein zweites Leben auch noch einige Jahre genießt. Ich mag meine Turbanhandtücher auf jeden Fall sehr. Da der Stoff nicht neu war, nehmen sie die Feuchtigkeit auch direkt wunderbar auf. 
Ich denke das ist auch eine schöne Idee um auch alten Handtüchern ein neues Leben zu geben. (aber nur die, bei denen man noch um die Löcher und Flecken herumschneiden kann). 

Eure Micha

Schnittmuster: eigene Idee
Verlinkt bei: RUMS, Upcycling

Kommentare:

  1. Sowas hätte ich ja auch mal gerne... Nur habe ich nicht mal ein gekauftes, um heraus zu finden, wie die denn genäht werden müssten... Ich habe also noch was vor!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. das ist eine hervorragende Idee. Deine Schrägbänder sehen doch super aus. Ich weiß gar nicht was du hast. Übung macht halt die Meisterin. Schön, dass dein Bademantel so eine tolle Bestimmung gefunden hat. Diese Turbane könnte ich auch gebrauchen.
    Danke fürs Teilen <3
    liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!