Freitag, 17. Juli 2015

Freutag mit Besuch und Geschenken

Andere eine Freude machen ist die größte Freude. Ja, das ist sehr wahr! Und wenn wenn die Freude auch noch Geschenke mitbringt und die dann zum Geschenk für die Freude passen, dann ist das was Wunderbares! 

Und in Rätseln sprechen an so einem heissen Tag ist wohl nicht gerade sinnvoll, daher zurück auf Anfang und nochmal etwas einfacher:

Angefangen hat alles vor ca. einem 3/4 Jahr und einem Kommentar bei Rebecca (Jakaster) mit dem ungefähren Inhalt: du hast keine Ovi, ich schon und ich würde mich freuen wenn du mal vorbei kommst. Wieder ein paar Monate später, auf der Creativa, habe ich es dann wirklich geschafft Rebecca das erste Mal live zu erleben und ihr ganz deutlich nochmal zu sagen, dass das Angebot zum gemeinschaftlichen Nähen ernst gemeint war! Seitdem haben wir an einem Termin gearbeitet. Was sie nähen wollte stand schon fest und auch der Stoff war vor dem Termin vorhanden. Letzte Woche Freitag war es dann endlich so weit und wir haben unser Treffen hinbekommen. Was wir nicht hinbekommen haben, das war das nähen! Ist das nicht unglaublich - dafür haben wir uns extra verabredet. Nein, es lag kein technischer Defekt der Geräte vor - wir konnten nur nicht aufhören zu quatschen  - und das 9 Stunden lang! *örgs* Die Zeit ist wirklich gerannt und wir haben nicht einen Stich genäht oder zugeschnitten oder sonst was. Aber den Schnitt hatten wir zwischendurch in den Händen. Wenigstens etwas... *grins* Aber es war ein wundervoll unbeschwerter Tag. 

Natürlich sind wir auch ein wenig durch meine Stoffvorräte geschweift und ich hatte mir in Lübeck bei Stoff und Stil einen wunderbaren Verlourlederimitat-Stoff gekauft in zarten hellblau/türkis. Der hatte es Rebecca direkt angetan (sehr verständlich, denn der ist einfach nur schön) und so hatte ich direkt die Basis für ein Geschenk für sie, denn gestern war ihr Geburtstag.


Was schenkt man jemandem, der die gleichen Schnittmuster wie man selber hat und der auch so toll nähen kann? Ich habe mich für etwas entschieden was ich genauso auch selber nehmen würde 

Ein maritimes Go´n Jo mit dem tollen Streichelstoff. Ich musste es ständig in die Hand nehmen als es hier noch auf den Versand wartete.... zu kuschelig. Ja mir ist bewusst das ich von einer Tasche rede, aber der Stoff ist wirklich toll.... *seufz*


Neben kuscheln war maritim ja wohl ein muss und dazu lila und türkis. Da konnte eigentlich nix mehr schief gehen. 





Dann kam die Frage der KamSnaps... welche Farbe passt am besten? Na alle drei meinte mein Mann und den weißen musst du in die Mitte nehmen! OK, das lässt sich machen und ich finde es genial. 


Nur der mittlere hat auch einen Gegenpart von innen. Die anderen sind wirklich nur Deko.


Jetzt kommen wir nochmal zurück auf den nächsten Freitag, denn auch ich wurde beschenkt. Rebecca hat mich ein zuckersüßes Minitäschchen mitgebracht. Der Stoff ist ja wohl der Hit. Das beste finde ich aber, dass es auch perfekt zu ihren Go´n Jo passt:



Danke dir nochmal für den tollen Tag, Rebecca. Das müssen wir wiederholen, aber diesmal versuchen wir dabei zu nähen. Das sollte doch möglich sein, denn angeblich sind wir Frauen doch multitaskingfähig! :-)

Euch anderen wünsche ich einen tollen Start in das Wochenende. 

Eure Micha

Schnittmuster: Go´n Jo von Mipamias
verlinkt bei: Freutag, TT, Crealopee, Meertje

Kommentare:

  1. So eine traumhafte Tasche. Ich kann mein Glück noch immer nicht fassen, dass sie wirklich meine ist :) Danke <3 Und das mit dem Nähen müssen wir echt schaffen. Wobei ich bald wohl auch selbst eine Ovi haben werde :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Oooch, welches ist jetzt schöner??
    Das muss ein fantastischer Tag gewesen sein!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Beide sind wunderschön geworden!
    Da seid ihr wohl auch bei der Stoffauswahl auf der gleichen Wellenlänge :-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!