Mittwoch, 6. Mai 2015

Schon wieder Toni für mich

Bisher ist die Toni vom Milchmonster der einzige Kleiderschnitt der wirklich bei mir sitzt. Ich habe bei vielen Kleidern das Problem, dass sie mir im Rücken abstehen. Bei der Toni nähe ich immer die Version mit dem angesetzten weiten Rockteil. Der kaschiert vorne (sogar ein üppiges Weihnachtsessen) und schmeichelt sich dennoch hinten an meine Figur an. 

Diesmal habe ich mich für einen ganz weich fallenden und leichten Jersey entschieden. Selbstmurmeld in meiner Lieblingsfarbe! (irgendwie habe ich auch kaum eine andere Farbe in meinem Stoffschrank!)


Den Ausschnitt habe ich mir hier ein wenig vergrößert. Ich habe nämlich festgestellt, dass die engeren Ausschnitte mir einfach nicht stehen. Wir gut dass man das beim selber nähen alles selbst entscheiden kann. :-)


Das Kleid wurde schon einige Male getragen und es ist so leicht....  auch herrlich was für denn Sommer (ich habe läuten hören, dass er kommen soll).


Den Ausschnitt und die Arme (3/4 Arme) habe ich mit Bündchen gearbeitet, Den Saum habe ich diesmal nur eingeschlagen und mit einer einfachen Nacht gesäumt. Ja, ich war zu faul für die Zwillingsnadel. Abgesehen davon sieht man das bei dem Muster eh nicht.... 

Hier könnt ihr nochmal sehen was ich oben meine: kein Geschlabber im Rücken. Das nervt mich bei so vielen Kleidern. *schnüff* 



Damit geht es heute mal wieder zum Me made Mittwoch, da gibt es wie jeden Mittwoch so tolle Klamotten (Vorsicht: Virengefahr!)

Eure Micha

Schnittmuster: Raglankleid Toni vom Milchmonster
verlinkt bei: Me made Mittwoch

Kommentare:

  1. Liebe Micha guten Morgen!
    Dein Kleid sieht super aus und steht dir hervorragend. Ich glaube ich muß mal wieder mehr für mich nähen, wenn ich das so sehe, dann bekomme ich richtig Lust darauf. Schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Einfach perfekt für dich! :-) Klasse, dass du einen Lieblingsschnitt gefunden hast. Gerade das Anpassen an die eigene Figur fällt mir noch sehr schwer, aber da geht - wie so oft - probieren über studieren. :-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Ein Schnitt, der wunderbar sitzt, ist doch Gold wert und mit verschiedenen Stoffen, sowie kleinen Veränderungen, wie anderer Aussschnitt, Ärmellänge...kann man den gut variieren. Sehr schön, dein Neues.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Wieder eine super Toni geworden. Ich fand sie ja alle toll.
    Diese steht dir wieder super. Die Farbe, der Schnitt, der größere Ausschnitt. Super geworden.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  5. das sitzt aber auch einfach perfekt an dir - klasse !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die Toni auch so gerne. Erst gestern hab ich mir wieder eine zugeschnitten. Deine gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen
  7. Das schöne am Selbernähen ist auch, dass man sich einen gutsitzenden Schnitt so oft nähen kann wie man möchte. Deine Tonisammlung hast du hier um ein wunderbares Exemplar ergänzt.
    Der vergrößerte Ausschnitt macht richtig Lust auf Sommer ;))))
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  8. O-Ton Tigerherz (fast17!): wer ist das? Das sieht schön aus. Und das Kleid passt perfekt zu der Frau!
    Ich kann ihm da nur zustimmen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  9. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Micha, ich bewunder gerade deine Toni Kollektion. Perfekt! Hast du diese am Stück zugeschnitten? Ich erkenn gar keine Unterteilung.
    Vg

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!