Mittwoch, 13. Mai 2015

Kaschi - kostenlos aber nicht umsonst

Im Umgangston heisst es doch immer wieder "was nix kostet ist auch nix wert!" Da muss ich doch hier mal ganz deutlich widersprechen. Ich habe viele Schnitte gekauft und war nicht immer auf Anhieb zufrieden mit der Passform. Kaschi ist das Raglan-Shirt Freebook von Ricarda alias Pech und Schwefel. Ich war auf Anhieb sowas von zufrieden mit dem Ergebnis:


Toll finde ich, dass der Schnitt an sich schon lang geschnitten ist und zwar wohl proportioniert auf die Damenrundungen. ;-) 


Ich habe mir unten ein breites Bündchen dran gemacht, so hat es schon fast was von einem Kleidchen. Naja ok, da fehlt wohl noch ein Stück für, aber mit Leggins ist es einfach bequem (mit Jeans übrigens auch). 


Die Arme hatte ich erst verlängert, da ich erfahrungsgemäß Giraffenarme habe, aber auch das wäre nicht nötig gewesen. Ich habe sie wieder ein wenig kürzen müssen und dann eingeschlagen und festgenäht.


An einem Punkt habe ich mich verschätzt: die Oberarmweite. Das liegt aber nicht am Schnitt, sondern daran dass ich nicht-elastischen Sweat genommen habe. Der gibt einfach nicht nach *räusper* sowas aber auch!!! Sitzt halt ein wenig kuscheliger. 

Jetzt noch ein letztes Bild ohne Schal, denn schließlich will ich euch auch noch den Ausschnitt zeigen:


Sitzt ebenfalls auf Anhieb perfekt. Mmmhh, eigentlich fast schon schade dass es warm wird. *aua* nicht direkt hauen! Ich liebe den Sommer auch und Kaschi kann man abends einfach mal drüber werfen an lauen Sommertagen. Der Sommer kann kommen.... an der drunter Garderobe sitze ich gerade noch. :-)

Um noch einmal auf den Beginn des heutigen Posts zurück zu kommen: Kaschi ist ein kostenloser Schnitt in Einzelgrößen den man eindeutig nicht umsonst näht. Ich könnte ihn jetzt auch mal wie vorgesehen aus Jersey nähen. Oder nochmal aus Kuschel-Alpenfleece? Wir ihr merkt, ich bin wirklich angetan von dem Schnitt. Den anderen Schnitt "Schnaggi" habe ich auch schon genäht (kommt demnächst auf den Blog) und auch den kann ich empfehlen. 

Jetzt aber erst einmal ab zu den wundervollen Damen (gibt es da eigentlich auch ab und an Männer?) des Me made Mittwoch!

Eure Micha

Schnittmuster: Raglan-Shirt Kaschi von Ricarda 
verlinkt bei: MMM, Crealopee, Meertje

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!