Donnerstag, 12. März 2015

Lady Lulla die erste - RUMS #11

Ich muss Euch gestehen, dass ich vollkommen dem Lulla Fieber verfallen bin. Das ist genau wie die Toni ein perfekter Schnitt für mich. Saubequem und doch perfekt für meine Figur. 

Aber ich sollte wohl mal am Anfang beginnen:
es war Weihnachten... und ich hatte nix zum anziehen! Lacht nicht - das ist toternst! Naja, OK ein ausgiebiges schmunzeln ist erlaubt. Ganz ehrlich muss ich zugeben, dass ich das Schnittmuster für die Lulla schon recht schnell nach Erscheinen hier liegen hatte und bei einer (wirklich nur ganz kleinen) Stippfvisite bei meinem Stoffdealer ganz schnell einen passenden Stoff gefunden habe. Heiligabend hatte ich dann auch endlich alle Geschenke irgendwie fertig und war auf einmal arbeitslos (ja auch dies kann ein Grund zum schmunzeln sein). Was tun? Ein Blick in den Kleiderschrank zeigte mir, dass ich dringend noch ein selbstgenähtes NEUES Kleid für den 1. Weihnachtstag brauche. Ich zählte 1 und 1 zusammen und raus kam meine Lady Lulla Nr.1


Ich hatte mehrere Bedenken bei dem Schnitt:
- sitzt es nicht zu sackartig?
- sehe ich schwanger darin aus? 
- ist es in den Schultern dann vielleicht zu weit?
- steht der Vokuhila Schnitt mir überhaupt?

Ich hab alles über Board geworfen und einfach in 38 drauf los genäht. Das größte Kompliment kam wohl von meiner Mum, der das Kleid gut gefiel. Normalerweise mag sie so "unförmige" Kleidungsstücke nicht. Damit hatte ich nicht wirklich gerechnet! Na das habe ich dann als Erfolg auf ganzer Linie verzeichnet. 


Schwierig zu nähen ist der Schnitt so gar nicht. Das liebe ich ja fast genauso an ihm, wie dass er einfach mega bequem ist und alle Bewegungsfreiheit bietet die nur geht. Für mich sind Lullas auch perfekt Bürotauglich. Habe ich auch schon getest und gestern noch für Lady Lilla die dritte viele Komplimente eingefangen.


Ja, inzwischen bin ich in die Produktion gegangen, wobei jede anders geworden ist. Wenn ihr gestern bei meinem Weihnachtskleid so schön von der Wandelbarkeit einer Toni geschrieben habt, dann seid auf Lady Lulla 2 & 3 gespannt. 


Am Schnitt habe ich nix geändert. Ich habe mich bei 173 cm für die längere Version in Größe 38 entschieden (abschneiden kann man immer war der Gedanke) und es ist die für mich perfekte Länge. 
Die Arme sind im Schnittmuster wirklich lang (ein Traum für mich) aber ich habe mich hier für Bündchen entschieden. 

Der Stoff ist ein etwas dickerer Jersey (kein Sqweat) und fällt traumhaft schwer runter. Super kuschelig mit einem Langarmshirt drunter für die kalten Tage und im Übergang mit Trägertop bestens geeignet. 


Den Schlauchschal den ihr auf den Fotos seht ist einer meiner ersten Jersey-Nähversuche von vor über 2 Jahren. Ich trage ihn immer noch supergerne!

Heute ist wieder Frauentag (so sagt mein Liebster zum RUMStag) und da schaue ich wie immer gerne vorbei!

Eure Micha


verlinkt bei: RUMS, Crealopee, Meertje

Kommentare:

  1. Oh ja, Lady Lulla ist auch fester Bestandteil in meinem Kleiderschrank geworden und man glaubt gar nicht, wie wandlungsfähig der Schnitt ist und dabei "sau"bequem. Deine Lady Lulla in lila gefällt mir super.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Kleiderqueen! Du siehst wieder wunderschön aus! Und die Lulla ist auch schön ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Auch heute wieder beide Daumen hoch von mir! :-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super klasse aus und steht dir fantastisch
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön. Und auch heute wieder eine klasse Farbwahl. Zu deinen Haaren finde ich, ist dieser Ton genau dein Ding. Steht dir wirklich hervorragend. Da kann ich verstehen, dass deine Mama begeistert war.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  6. Sieht schön aus, und die Farbe steht dir sehr gut!
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Steht dir wunderbar. Den Schnitt muss ich mir mal genauer ansehen, denn ich mag es gerne etwas weiter ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  8. So schön und perfekt für die Festtage. Wer braucht denn da was knallenges in dem man jeden bissen gleich sieht und wo es dann zwickt und zwackt. Nee, nee. Wunderschön.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!