Sonntag, 25. Januar 2015

Kissen und Täschchen für die Großtante

Weihnachten stand wirklich im Zeichen der Kissen, allerdings in vielen verschiedenen Varianten. Das schlichteste Kissen hat meine Großtante zu Weihnachten bekommen. Aber seien wir auch mal ehrlich: mit über 80 ist es echt schwer was zu finden, was sie 1. noch nicht hat und 2. was ihr auch noch gefällt. Ich weiß aber, dass ihr meine selbstgenähten Sachen sehr gut gefallen und intensiv genutzt werden.

Ein schlichtes aber elegantes Kissen für die Couch passte dieses Jahr auch wieder perfekt!


Den schönen Stoff habe ich dann ein Segen noch bei Tante Hilde gefunden - danke nochmals Anja, dass du die Suche nach dem Stoff für die Großtante so gut begleitet hast! :-)

Dazu dann weiße Paspel. Natürlich wieder einmal selbst gemacht, denn Schrägband habe ich so gut wie immer auf Vorrat.


Dann war aber noch einiges von dem schönen Stöffchen übrig.. was also tun? Ein kleines Täschchen für den Krimskrams kann man auch mit über 80 bestimmt noch gut bebrauchen und ganz nebenbei wollte ich doch endlich mal das Schnittmuster "Kosmetiktasche Susie" von Pattydoo ausprobieren. 

Dabei ist mir nur ein kleiner aber entscheidender Fehler passiert: ich habe das Schnittmuster in Hochkant gedruckt und natürlich nicht die Kontrollfelder nachgemessen. Erst beim nähen dachte ich: man das ist aber klein. *seufz* Es hat dann aber doch mit einigen Anpassungen geklappt. 


Das Kissen ist 50x50 und die Täschschen... naja ein wenig niedlich daneben. Die Hauptsache war jedoch, dass sich meine Großtante sehr gefreut hat über beides und das Kissen ganz oben auf dem Sofa trohnt und stolz aufgeschüttelt wird - so wurde mir berichtet!


Die nächste Susie wird dann aber mal in der richtigen Größe genäht. 

Eure Micha

Verlinkt bei: 

Anleitungen:
Kopfkissen: nach eigener Idee und Berechnung

Kommentare:

  1. Ein Taschentuch wird schon reinpassen ;)
    Du bist echt ein Schatz! Brauchst du nicht noch eine "Tante"?? Ich würde mich sonst zu Verfügung stellen :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Kissen kann man nie genug haben. Ich weiß ja von Omas, die lieber im Sitzen ihren Mittagsschlaf machen, weil sie sonst so schlecht hoch kommen. Da kann man ja nie genug Kissen haben. Und die Mini-Susie ist ja mal absolut knuffig.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. so niedlich deine Susi neben dem großen Kissen ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!