Mittwoch, 26. März 2014

Ein gemütliches Plätzchen

... für meine Stricksachen am Sofa wurde benötigt. Die Tigers holen sich die Knäule sonst zu gerne zum spielen. So konnte ich die Bravo Big, die ich eigentlich für dicke Mützen gekauft hatte, doch noch sinnvollverwenden. 
Dicke Mützen braucht man jetzt ja wirklich nicht mehr!


Jetzt muss ich aber gestehen, dass ich nicht mehr weiß wo ich die Anleitung her habe. Aber ich habe mich nur in der Grundfläche daran orientiert und dann mit Relief Stäbchen weiter gearbeitet. 


Das ist ein richtig gemütliches zu Haus für meine Strick- & Häkelsachen. 


Bisher haben die Katers da nix raus geklaut. Und das Körbchen haben sie auch noch nicht eingenommen. Darauf warte ich eigentlich noch! :-)

Eure Micha

Montag, 24. März 2014

Nominierung die dritte

Noch einmal wurde ich nominiert, diesmal von Nicole (Nicole näht). Ganz lieben Dank dafür. 


Ich bin mal gespannt ob mir nicht langsam die Antworten ausgehen! :-)

1. Was war Dein 1. Werk und wo und wann (Schulzeit, im Nähkurs oder oder oder) hast Du dieses genäht?
 
 
2. Welches Projekt hast du bereits genäht und für wen hast du in der Vergangenheit genäht?
 
Ich habe mich überwiegend mit Taschen beschäftigt. Davon habe ich schon so einige genäht. Nicht nur für mich, sondern auch für Freunde und Bekannte die diese Handarbeit auch zu schätzen wissen. Ganz nach dem Motto: Nur in liebevolle Hände abzugeben!
In letzter zeit versuche ich mich auch an Kleidung, aber wir müssen uns noch aneinander gewöhnen. Da nähe ich auch nur für mich!
 
3. Welche Nähmaschine nutzt du? 
 
Ich habe eine Brother BC 1400 und total glücklich mit ihr. Dazu habe ich leihweise eine Overlook Bernette. Ein traumteil sage ich euch!
 
4. Welche Online Stoffläden kannst du empfehlen?
 
Ich kaufe lieber beim Händler Stoff, da ich ein haptischer Mensch bin.
5. Welches Schnittmuster gefällt dir persönlich am besten (Welches Schnittmuster und woher hast du es?)?

Puh, bei Taschen ist es wohl das AS (Taschenspieler CD).  Bei Kleidung habe noch keinen wirklichen Lieblingsschnitt obwohl mir wirklich viele gefallen. 

6. Hast du schon einmal etwas genäht, was dir am Ende nicht gefallen hat?
 
Oh ja, letztens eine Nelly (Shirt). Den Schnitt muss ich wohl noch mal sehr genau anpassen. Im Moment liegt es wieder in seine Einzelteile zerlegt in der Kiste. :-)

7. Nähst du auch gemeinsam mit Freunden?
 
Meine große Stieftochter ist ab und an mal bei mir und wir nähen zusammen. Das ist immer das große Abenteuer, da sie dann meine Ovi benutzen kann. Ich schaffe in der Zeit meistens nicht viel. :-) Quatschen und gleichzeitig nähen klappt bei mir nicht gut!
8. Hast du ein eigenes Nähzimmer?
 
Leider (noch) nicht. Die NähMa wohnt mit im Wohnzimmer und die Stoffe belagern das Arbeitszimmer. Die Katzen finden beides toll. :-) Mein Liebster eher weniger!

9. Seit wann stellst du deine genähten Sachen bei Rums ein?
 
Ich glaube im Frühjahr 2013 habe ich meinen ersten RUMS eingestellt. Dieses Jahr will ich versuchen (fast) immer dabei zu sein!
10. Hast du momentan einen Lieblingsstoff?
 
Simply Pears.... *seufz* Am liebsten hätte ich den Dancing Drops Stoff, aber 
den müsste ich dann bestellen und das mache ich nicht soooo gerne!

Das waren sie wieder: 10 Fragen zum Award. Ja ihr ahnt es schon: auch diesmal gebe ich ihn nicht weiter! Fühlt euch trotzdem bitte alle geehrt von mir. 

Kunterbunte Grüße
Micha

Mittwoch, 19. März 2014

Überraschung und ein kleiner Begleiter

Fannie ist jetzt endlich bei Marlies angekommen und somit kann ich euch auch endlich verraten wer der kleine Begleiter ist. 


Ich habe ja schon angedeutet, dass Schlüsselbänder wirklich ein Virus sind. So musste natürlich zu Fannie einer im gleichen Gewand her. :-)

Aber was ist das? Da schleicht sich doch jemand heran...




Na das sieht dem anderen aber ganz schön ähnlich....


Soll auch so sein, denn es ist der Zwillingsbruder zu Fannies Schlüsselband. :-) Das Webband kann man beidseitig verwenden, was ich außerordentlich praktisch finde. Das zweite Schlüsselband ging an die liebe Sabine (Contadina´s way), so hat auch sie eine kleiner Erinnerung und ein Dankeschön, dass sie durch ihren Post einiges bewegt hat!

Na und ich konnte weiter meine Schlüsselbandsucht befriedigen. :-) Ein paar habe ich immer noch hier liegen...

Eure Micha

Montag, 17. März 2014

Und noch eine Noninierung

Und ich wurde direkt noch einmal nominiert. Diesmal von Steffi von Farbmäusle. :-) Ich finde ihren Blognamen total niedlich. 


Das interessante für euch sind bestimmt wieder die Antworten auf die 10 Fragen von Steffi, gelle? Na dann geht´s jetzt los damit:
  1. Welches Nähzubehör hast Du gekauft, aber noch nie verwendet?
    Spontan fällt mir da nix ein.....
  2. Welches Nähprojekt möchtest Du demnächst starten?
    Oh meine Liste ist lang und gerade diese Woche habe ich mir die Taschen der neuen Taschenspieler CD angeschaut. Da sind einige für mich dabei. Aber ich glaube ich werde demnächst erst einmal meinen Kleiderschrank ein wenig füllen. Ich habe hier noch schönen Jersey für eine Shelly liegen. 

  3. Bist Du eher ein "Ich-nähe-nach-Anleitung"- oder ein "Ich-nähe-ohne-Anleitung-und-probiere-es-einfach-aus"-Typ?
    Ich muss sagen, dass ich ganz faul bin und am liebsten eine gut bebilderte Anleitung habe. Wenn ich das Stück das erste Mal genäht habe, dann fange ich an zu experimentieren. 

  4. Was war Dein 1. Werk und wo und wann (Schulzeit, im Nähkurs oder oder oder) hast Du dieses genäht?
    Ich war ca. 14 und habe in den Osterferien einen Nähkurs gemacht. Wir haben damals eine ganz einfache Schlabberhose mit Gummnibund genäht. Aber das Bein in Bein stecken um die Mittelnaht zu machen erinnere ich mich noch sehr genau!
  5. Wenn wir einmal in Deiner Stadt (oder Umgebung) sein sollten, welchen Nähladen kannst Du uns dort empfehlen?
    Auf jeden Fall Tante Hilde. Das läst jedes Näherinnenherz höher schlagen. Ich würde mich freuen, wenn wir uns bei Anja treffen würden!
  6. Auf welchen Gegenstand möchtest Du beim Nähen nie wieder verzichten und warum?
    Stylefix - ohne ihn würde ich keinen Reißverschluss angenäht bekommen!
  7. Was hat Dich in letzter Zeit oder im letzten Jahr besonders gefreut und glücklich gemacht?
    Liebevolle Freundschaften sind für mich wohl eines der schönsten Dinge des letzten Jahres gewesen!
  8. Was machst Du in Deiner Freizeit, wenn Du nicht gerade nähst?
    Wie es gibt noch andere Sachen außer nähen? :-) Ich tanze gerne, gehe gerne raus und genieße einfach die Zeit mit lieben Menschen zusammen zu sein.
  9. Was machst Du beruflich und wenn Du könntest: Würdest Du Dich rückblickend für eine andere Ausbildung/ein anderes Studienfach entscheiden?
    Ich bin im sozialen Bereich tätig. Allerdings habe ich vor meinem Studium noch eine Ausbildung abgeschlossen in einem ganz anderen Bereich. Es war also kein direkter Weg zu dem was ich jetzt mache. Aber alles zusammen musste so sein, damit ich jetzt genau das mache was meine Berufung ist.
  10. Wie würdest Du Dich in einem Satz beschreiben?
    Nicht wirklich leise & auf jeden Fall bunt. 

Lieben Dank nochmal an Steffi für den Award und die lieben Fragen.  Wie gehabt werde ich diesen nicht weiter geben. Nicht weil ich meine keiner hat ihn verdient, sondern weil viele ihn schon erhalten haben und ich muss ehrlich zugeben, dass ich gar nicht wüsste wem ich ihn geben sollte. Denn es gibt so viele wundervolle Blogs die alle einen verdient haben. Mädels - macht weiter so und lasst uns gemeine Nähviren streuen. So wird das Leben bunter!

Eure Micha

Freitag, 14. März 2014

Was für eine Woche!

Die letzte Woche war ganz schön spannend, aufregend und doch richtig schön.

Zuerst hieß es Luft anhalten und gespannt sein, zu wem Fannie den nun reisen darf. Hier hatte Marlies dann die Nase vorn und Fannie ist gestern auch schon auf die große Reise nach Oberbayern gegangen! Doch das Beste ist das wundervolle Ergebniss der Versteigerung: €70,- sind so zusammen gekommen.
Noch kann ich euch den kleinen Begleiter nicht zeigen, denn die Überraschung ist ja noch nicht angekommen. Ich denke am WE wird es dann klappen!

Dann freue ich mich, dass ich die ganze Woche schon frei habe - bei dem tollen Wetter ist das einfach grandios. Alleine das Wetter ist schon der Freugrund der Woche.Sogar der Kirschbaum vor der Tür ist schon in voller Blüte:


Das Bild habe ich vor zwei Tage aufgenommen. Heute habe ich gesehen, dass auch der Baum dahinter voller Blüten ist und die kahlen Stellen jetzt endlich genug Sonne abbekommen haben. Das sieht so wunderschön aus!

Dann steht bei uns demnächst noch Urlaub an. Da freue ich mich auch schon riesig drauf. Also nicht wundern wenn es ein wenig ruhiger wird hier im Blog. 

Dann habe ich diese Woche auch festgestellt, dass ich in diesem Jahr schon ganz viele neue Leser hinzu gewonnen habe! Euch allen ein herzliches Willkommen bei mir und ich freue mich, das ihr so neugierig seid vorbei zu schauen und sogar immer wieder zurück zu kommen. Ihr dürft auch weiterhin gespannt sein, denn ich habe hier noch einige Sachen liegen die ich genäht habe und noch gar nicht zum zeigen gekommen bin:
Taschelis, ein Babydoll Toni, 3 Taschen.... jaja da kommt noch so einiges!

Wer sich heute noch so alles freut und vor allem warum, das könnt ihr hier nachlesen.

Einen schönen letzten Tag der Woche wünsche ich euch!
Eure Micha

Donnerstag, 13. März 2014

Ein kleines RUMSerchen #11

Ich arbeite mich ja bekanntermaßen vom komplizierten zum einfachen vor. Sprich ich fange mit Taschen nähen an und nach einem Jahr nähe ich meinen ersten Loop. Ha, das geht noch einfacher habe ich festgestellt: 
Ein Schlüsselband!

Das wollte ich auch schon lange ausprobieren. Hier habe ich mir dann Gurtbandreste in 25mm bestellt und dazu passend die Schlüsselbandrohlinge  hier gefunden. Hier mein erstes eigenes Schlüsselband:


Ich finde man sollte an diesen Ideen den Vermerk "Suchtgefahr" dran schreiben. Denn es nicht nur eines geworden. Aber heute iist RUMS und da gibt es nur meines zu sehen. Die anderen kommen demnächst. Aber ich sage es euch: 12 Stück sind es mittlerweile geworden. Mein Liebster hat sich auch schon eines geschnappt!


Dann schaue  ich mal, welchen Virus ich mir heute bei den Damen einfange. :-)

Eure Micha

Dienstag, 11. März 2014

Ein neues zu Hause und eingehüllt

Bis gestern abend konnte man noch Gebote abgeben für Fannie. Das zittern hat jetzt endlich ein Ende und ich darf freudig verkünden, dass Fannie ab sofort bayrisch pauken muss, denn die Reise geht zu Marlies (Gmacht in Oberbayern). 
Sie hatte mit dem letzten Gebot von € 70,- die Nase vorn. Liebe Marlies ich freue mich riesig für sich! Danke für dein großzügiges Gebot. Aber auch Danke an Sabine (Contadina´s Way), die sich ein Kopf an Kopf rennen mit Marlies geliefert hat! 

Ich war in der Zwischenzeit natürlich nicht untätig und habe fleissig weiter genäht. So habe ich auch schon seit einiger Zeit eine 2. Kalenderhülle fertig.
Diesmal ganz schlicht, denn ich liebe diesen Stoff einfach pur!


Außen ein Streichelstöffchen von Amy Butler. Ich glaube das war mein erster teurer Stoff! Aber das mit der Mitte habe ich irgendwie noch nicht so ganz raus. Also behaupte ich jetzt frech, dass der Riegel genauso schief geplant war!

Innen habe ich mir vorne ein Visitenkartenfach gemacht. Dass hatte ich bei der Geldbörse Reini gesehen. Ich habe hierfür einfach eine Prospekthülle genommen und dann mit Webband eingerahmt. Ein wenig tüftelig war das schon! 

Da drunter ist noch ein Einsteckfach, was sich aber hinter den Punkten ganz gut versteckt! :-)


Da ich immer imens viele Papierchen & Zettelchen habe, gibt es hinten nochmal 2 Einsteckfächer.


Die Rückseite dann wieder ganz schlicht und immer noch nicht mittig. tststs....


Idee & Schnitt von mir: einfach abgemessen und gehofft dass alles passt! 

Damit geht es jetzt zum Creadienstag und zu Crealopee.

Eure Micha

Montag, 10. März 2014

Die letzten Stunden - Stand 21:20 Uhr

sind angebrochen in denen ihr noch für Fannie bieten könnt. Fannie ist schon ganz fürchterlich nervös wohin sie denn nun ihre Reise antreten wird. Auch ihr Begleiter (die kleine Überraschung) kann sie nicht wirklich beruhigen, aber sie ist getröstet dass sie nicht alleine auf die Reise gehen wird. 


Gestern morgen hat Sabine das Gebot auf €60,- erhöht. Wir sind hier schon alle sehr gespannt wer schon bald mit der lieben Fannie unterwegs sein wird. 
Drum wer noch mitbieten möchte, der kann hier noch sein Gebot in einem Kommentar abgeben. 

Edit v. 21:20 Uhr: Marlies hat noch einen drauf gelegt, so dass das aktuelle Gebot bei €70,- liegt. Puhhh... ich sags euch, ihr macht es echt spannend. Hach ich bin selbst schon ganz hibbelig! :-)

Habt einen sonnigen Start in die Woche!

Eure Micha

Sonntag, 9. März 2014

Huhu ich bin eine Eule

Der Eulentick hat noch kein Ende gefunden. So ist noch eine süße kleine Sofaeule entstanden. 


Könnt ihr euch vorstellen, dass ich mich allerheftigst gegen den Eulenwahn gewehrt habe? Ja und dann kamen die ersten drei Eulen, die euch hier schon gezeigt habe. 


Sie passt ja ganz wunderbar zu unserem Sofa, aber da durfte Sie nicht lange verweilen - ein anderes Sofa wartete schon sehnsüchtig auf sie!


Spannend finde ich, dass ich die Sachen die ich nähe, zuerst im Kopf kreiere und dann lege ich die Stoffe zusammen die ich mir ausgedacht habe. Dann probiere ich nochmal andere Varianten, aber in den meisten Fällen bleibe ich bei der ersten Kombination hängen. Ich habe aber auch schon tagelang an Stoffkombinationen gegrübelt, bis es dann auf einmal *ping* mache und ich endlich DIE Kombi hatte! So war das auch bei meinem Kunstleder As. 

Bei dieser Eule stand die Stoffkombi wirklich schon sehr schnell fest und alle Änderungsversuche schlugen fehl. 

Hinten natürlich wieder mit Reißverschluß und....


Ich habe endlich Labels! Eines ziert jetzt den Popo der Eule. :-)


So ganz zufrieden bin ich mit den Labels von der Qualität nicht, aber ich fand die Giraffe so zuckersüß! Die habe ich bisher sonst noch nirgendwo gesehen!
Wo bestellt ihr denn so Eure Labels? 

Zu guter Letzt noch der aktuelle Stand der Versteigerung: Sie läuft noch bis morgen abend und ich bin sehr gespannt ob noch jemand ins Rennen um Fannie einsteigen wird. Bisher liefern sich Marlies und Sabine eine Kopf an Kopf Rennen. Marlies hat aktuell mit einem Gebot von €50,- die Nase vorn!
Wie gesagt: Fannie kommt nicht alleine und bringt eine kleine Überraschung mit! Wer noch mitbieten möchte: hier geht´s lang. Einfach einen Kommentar unter dem Post lassen mit Eurem Gebot!
Edit: Sabine hat heute morgen gekontert, so dass das Höchstgebot nun bei €60,- liegt. Mädels ihr macht mich jeckisch! Wahnsinn!

Meine Eulen gehen heute zu Sewing Sasu. Euch allen einen wunderbar sonnigen Fürhlings-Sonntag!

Eure Micha

Donnerstag, 6. März 2014

Fotobella - männertauglich? RUMS #10

Auch wenn es hier ein wenig ruhiger wird, ich bin hinter den Kulissen fleissig. So habe ich mich auch endlich an die Fotobella (Schnitt von Joulijou via Farbenmix) rangetraut.


Die Stoffwahl stand recht schnell fest, denn es musste eine Tasche werden, die auch mein Liebster tragen kann. Denn im Urlaub ist er meistens der Fototaschenträger - und ich trage die Kamera!
So gab es als Grundstoff wieder schlichten Stoff vom Möbelschweden - garniert mit dem Simply Pears Stoff von Hamburger Liebe. 


Ich kann euch sagen: es ist unendlich schwierig nicht zu betüdeln, oder auch nur weniger zu tüdeln.... so ein ganz klein wenig Webband und Zackenlitze hat sich von ganz alleine drauf geschlichen!


Ein kleiner Sternchenknopf für vorne drauf.


Toll finde ich auch das Schultergurtpolster. Obwohl ich schon extra 40 mm breites Gurtband genommen habe. Da ist die Verteilung auf der Schulter besser.


Hier nochmal das Vorderteil mit der aufgesetzten Tasche und dem "Versteck" für den Objektivdeckel. Das finde ich eh so genial! Meinen Objektivdeckel suche ich ständig!


Das Innenleben schön gepunktet und da meine Fotobella auch als normale Tasche getragen wird hat sie einen Schlüsselfinder und eine Innentasche.


Der nächste Urlaub kann kommen! Bevor sie dahin mitgenommen werden kann geht sie heute erst einmal zum RUMS-Tag und zu TTu. 

Und hier noch die aktuellen Neuigkeiten zu Fannie: es liegt ein neues Gebot von Marlies vor: €50,- Ich bin geplättet und freue mich riesig, dass wir so schon eine Typisierung unterstützen können. Fannie ist ebenfalls geplättet und macht sich so schon ganz schmal für die Reise, denn schließlich muss die Überraschung auch noch mit ins Paket. Ich bin sehr gespannt wohin die Reise gehen wird. Wenn jemand von euch jetzt noch einsteigen möchte, und zugunsten der DKMS eine Tasche ersteigern möchte, dann geht es hier entlang.

Eure Micha

Montag, 3. März 2014

Ein Award für mich

Letzte Nacht waren die Oskars und ich war nicht dabei! Na sowas aber auch. Einen Award habe ich allerdings schon bekommen. Von Bine (Bine´s Stern) hat mich für den "Liebster Blog" Award nominiert.


Ganz lieben Dank! :-) 
Natürlich hängen da auch wieder einige Fragen dran. Schließlich sind wir ja von Natur aus alle ziemlich neugierig! Ich selbstmurmeld auch, also werde ich euch heute wieder ein klein wenig von mir berichten anhand Bines Fragen. 
1. mit welchem Utensil oder Hilfsmittel kannst du beim Nähen gar nichts anfangen?
Reihgarn, denn ich mag es gar nicht Sachen zu reihen. Wird schon passen ist da eher meine Devise...was allerdings nicht immer zum Erfolg führt. *seufz*

2. Und auf welches Teil kannst du absolut nicht verzichten?
Stylefix! Ohne das würde ich keinen Reißverschluss eingenäht bekommen, was für mich als Taschenjunkie lebensnotwendig ist!
 
3.Wann und wo hast du deinen letzten Stoff gekauft?
Ich versuche gerade enthaltsam zu leben und mal die Vorräte anzugehen. *räusper*

4. Und welchen?
Muss entweder Baumwolle oder Jersey gewesen sein.

5. Was nähst du besonders gerne?
Taschen!
 
6. Was magst du beim Nähen überhaupt nicht?
Sh. Frage 1: reihen!

7.Welches ist gerade dein aktuelles Projekt?
Nachdem ich meinen ersten Buben fertig genäht habe, plane ich jetzt eine elegante schwarze Ausgehtasche. 

8. Wie lange gibt es deinen Blog schon?
Seit September 2012.

9. und wie regelmäßig postest du?
Ich blogge so oft wie es meine Zeit zulässt. Das kann manchmal auch nur 1x die Woche sein. Meistens aber so 3-4 mal.

10. und zum guten Schluss:  
wie kommt dein Blog zu seinem Namen?

Eigentlich hatte ich vor in meinem Blog meine Strickstücke zu zeigen. (Da ahnte ich noch nicht, dass ich mehr nähen wie stricken würde.) Es sollte also etwas mit Wolle im Titel sein.
Der Blog sollte aber auch eine Art Tagebuch auf dem Weg zu meinem Blindenhund sein. Also musste auch mein Handicap mit rein. 
Wollfühlend mit Handicap war geboren. 

Na, konnte ich eure Neugierde wieder ein wenig befriedigen? 
Viele Blogs wurden bereits schon nominiert und ich muss sagen, ich könnte mich nicht wirklich für nur ein paar wenige gute Blogs entscheiden, denn mir gefallen viele. Somit mag ich keine weiteren Blogs nominieren. Ihr seid alle die Besten, denn jeder von Euch steckt viel Zeit und Liebe in seinen Blog! Jeder hat ihn verdient und ich schaue gerne bei euch rein!

Eure Micha

Sonntag, 2. März 2014

Zwischenstand zur Fannie

Neuer Monat neues Glück - so hat es Sabine gesehen und direkt noch einen drauf gesetzt: Die Tasche hat nun ein aktuelles Gebot von €40,- . 
Wenn Sie könnte würde Fannie bestimmt vor Freude hüpfen. Da sie nicht kann, hüofe ich vor Freude und sage Danke!!!! 


Noch habt ihr bis zum 10.3. Zeit eure Gebote abzugeben. Es hat sich  überigens herausgestellt, dass Fannie die ganze Sache doch ein wenig Angst macht. Sie hat nicht geahnt, dass sie so begehrt sein würde. Hat sie doch bisher ein eher beschauliches Leben geführt. Mut hin oder her, sie hat mich gebeten, sie nicht ganz so alleine auf die Reise gehen zu lassen. Wer kann schon so einer niedlichen Tasche solch eine Bitte abschlagen? Ich habe ihr einen Begleiter versprochen. Mehr werde ich euch nicht verraten - denn für Euch wird es eine Überraschung sein!

Ich bin gespannt wer noch in das Rennen um Fannie mit einsteigen wird! Hier könnt ihr eure Gebote abgeben!

Euch ein schönes Restwochenende!
Eure Micha