Donnerstag, 18. Dezember 2014

Lieselotte - Lady like RUMS #+51

Heute darf ich endlich verraten welches Geheimnis mich letzte Woche noch so gefreut hat. Christiane von Allerlieblichst hat für ihren neuesen Streich Probenäher gesucht und ich habe einfach mal die Hand gehoben und ich wurde ausgewählt.. *schluck* Ich glaube ich habe meinen Liebsten an dem abend mit meinem Freudentanzt überfordert... er guckte irgendwann so komisch. *träller* Ich habe ihm gefühlte 20x erklärt, dass damit ein weiterer großer Wunsch in Erfüllung gegangen ist, denn die Ebooks von Allerliebllichst waren meine erste Berührung in der Bloggerwelt und damit verbunden meine ersten Nähversuche in Sachen Kleidung. Das ist jetzt 3 Jahre her... und auf einmal bin ich selber eine von denjenigen die diese tollen Beispiele zaubern dürfen. *wahnsinn* Danke dir Christiane dass du mir diesen Wunsch erfüllt hast - ohne ihn auch nur zu ahnen. ;-)

Heute darf ich euch zeigen was wir Probenäher so gezaubert haben.  Gezaubert ist wirklich das passende Wort, es hat so viel Spaß gemacht in der Runde und es gab so wundervolle Ergebnisse... jaja.. ich komme langsam zu Punkt und darf euch heute meine Lotte aus dem Taschendoppel Lieselotte von Allerlieblichst präsentieren. 


Liese ist die kleine Version für das Töchterchen und Lotte die Mama-Version. Lotte ist ein wenig größer und hat die perfekte Handtaschengröße. Ich kann euch verraten dass wunderschöne Mutter-Tochter Kombinationen entstanden sind. 

Die aufgesetzte Tasche bietet Platz für Schlüssel, Lipgloss & Co. Ich habe meine Tasche mit (selbstgemachtem) Paspelband verziert, aber es bietet sich alles an. Im Ebook ist erkärt wie man mit einer Zackenlitze die Akzente absetzt. Das sieht auch zuckersüß aus.



Als ich den Schnitt gesehen habe, ging direkt das Kopfkino an.... ich habe mich dann für die elegante und doch irgendwie verspielte Variante entschieden. Das braune Kunstleder hatte ich im Frühjahr in Holland gekauft und bin bisher drum herum geschlichen. Warum nur??? Es ist so toll zu verarbeiten und verzeiht sogar Nadelstiche. Der Ballonstoff ist jetzt vom Herbstbesuch in Holland und den Chevron habe ich hier als Streichelstoff von Tante Hilde liegen. Es war als wenn die Stoffe nur auf den Schnitt gewartet hatten. Die Paspel sollte eigentlich an die Tasche meiner Mutter... sie hat sich aber dann für schwarz entschieden und schwupp war sie meine. 



Es wurde in der Gruppe überlegt ob das Ebook auch Anfängertauglich ist. Da ich mittlerweile weiß, dass einige gerne bei mir nach "leichten" Schnitten Ausschau halten, kann ich sagen, dass die Grundversion der Tasche absolut anfängertauglich ist. Paspel und die Patches (die übrigens eigentlich auch auf die Taschenklappe kommen können) sind optional und ich finde die Tasche wirkt auch ohne sie ganz toll. Es wird kein Reißverschluss eingenäht und alle anderen Schritte sind mit den Bildern und den Erklärungen sehr gut nachzuvollziehen. 
Wenn ich ein Ebook zur Probe nähe, dann gucke ich es mir immer mit den Augen eines Nähanfängers an. Ich kann mich noch gut an meine ersten Nähversuche in Sachen Taschennähen erinnern.... *ohje*
An Lieselotte könnt ihr euch ran trauen. Der Zeitaufwand (nur nähen) lliegt bei 2-3 Stunden mit aller Tüdelei. 





Meine kleine Änderung sind die eingefassten Träger. Eigentlich werden die auf den Seitenstreifen aufgesetzt... nur habe ich gepennt. *brummel* Das kommt davon wenn man Taschen schon im Schlaf näht. Bei der nächsten ein wenig mehr Konzentration, wenn ich bitten darf! *hüstel*



Unerlässlich für mich: der Schlüselfinder. Im Ebook wird er etwas anders gemacht, aber auch superschön.



Meine Lotte nehme ich schon seit Tagen nur noch mit. Leider bin ich noch immer in der Weihnachtsgeschenkproduktion, so dass ich nicht zu meiner zweiten Lotte komme... mir schwebt da was mit Jeans vor. Obwohl mir die Gruftitasche auch mega gefiel.... neben all den anderen wunderbaren Liesen und Lotten. Alle Taschen seht ihr am Montag auf Christianes Blog. Das Ebook dazu gibt es ab heute im Shop von Allerlieblichst.

Ganz viele Lieselotten wird es heute auch bestimmt bei RUMS zu sehen geben. Meine Lotte darf aber auch zu TT und morgen zu Outnow (sofern ich das verlinken nicht wieder vergesse). 

Ich tauche mal wieder in die Geschenkeproduktion ab.... (wie gut dass ich Urlaub habe)

Eure Micha
im weihnachtswahn

Kommentare:

  1. ich danke Dir liebe Micha! Für so ein tolles Designbeispiel und die lieben Worte, ich freue mich sehr dass Du dabei warst! GLG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. ..... Ich könnt hrulen! Ist die schön......
    Ich sollte die auf meine Nähwunschliste setzen. Taschen nähen kann doch nicht sooo schwer sein
    Meine grösste Bewunderung!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Einfach ein Traum, Deine Tasche! Wunderschöne Stoffzusammenstellung, da passt einfach alles ♥
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!!!
    Und ich glaube dir gerne, dass dich die Tasche überallhin begleitet!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne geräumige Tasche. Deine Stoffwahl finde ich super.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  6. Ein Traum deine Tasche. Bisher das schönste Modell das ich gesehen habe. Vor allem, dass du vorne die Patches weg gelassen hast, gibt der Tasche einen ganz eigenen Look. Der Stoff mit den Ballons ist traumhaft und die Kombi einfach toll.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  7. Deine Version gefällt mir sehr! Den Heißluftballonstoff habe ich auch schonmal auf einem Markt gesehen, der gefällt mir gut, aber ich wusste nie für welches Projekt. LG K u S

    AntwortenLöschen
  8. Kann mich nur anschliessen....super toll...

    LG Mone

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön ist deine Tasche, ein Traum, wirklich, ich bin sehr angetan, d.h. ICH BRAUCH AUCH SO EINE :)
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Bei der Form weiß man gleich aus wessen Feder sie stammt, wenn man sich mal die Greta anguckt. Wunderschön ist deine Version geworden mit den unendlich vielen schönen Details. Wie viele Taschenschnitte darf man eigentlich haben? Ich bin Schockverliebt :D Ganz ganz viel Spaß beim Ausführen.

    Liebe Grüße
    Rebecca, die aufgesetzte Gurte nicht so mag, weil sie immer die Katen verstecken will ;)

    AntwortenLöschen
  11. Deine Version ist toll geworden! Die Farbkombination ist sooo schön, und die vielen Details - da kann man kaum wegsehen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich Traumhaft schön, und ich kann Dir das Gefühl für Christiane nähen zu dürfen sooooo nach empfinden...ich kann es auch noch nicht glauben. :O)))

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Micha...wow, die Tasche ist ein Meisterstück, ein Traum !!
    Da bekomme ich doch glatt lust mir auch so eine schöne Tasche zu nähen.
    Aber sooo toll werde ich sie bestimmt nicht nadeln können.

    Danke für deinen lieben Kommentar :)

    Ich wünsche dir ein sehr schönes Weihnachtsfest mir all deinen Lieben.

    LG von Nanny

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Micha,
    ich hab mich jetzt mal durch die ganzen Probestücke gewurschtelt und muss echt sagen, Deine ist wirklich mit die Schönste und Stimmigste! Gefällt mir supergut und ich nachdem ich Deine gesehen habe, könnte ich mir das Schnittmuster glatt noch mit auf meine Liste setzen!
    LG Stephie

    AntwortenLöschen
  15. Huhu, ganz tolle Tasche.
    Habe mir den Schnitt schon gekauft und meine Tasche ist fast fertig. War echt nur am zweifeln, weil ich das aufgenähtes Gurtband nicht mag.,
    Eigentlich wollte ich mir ja den Gurt aus Kunstleder nähen, aber ich seh gerade bei dir, dass es auch mit Gurtband gut aussieht.
    lg anke

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!