Sonntag, 16. November 2014

MMM - Weihnachtskleid sew along 2014

Ich muss gestehen, dass ich zum Kleiderjunkie geworden bin. Ich habe sie immer schon gerne getragen, aber erst seitdem ich sie auch selber nähen kann habe ich so richtiges Kopfkino was Kleider mit passenden Strumpfhosen angeht. In Vorbereitung auf Weihnachten ist es da doch quasi schon verpflichtend sich ein passendes Kleid zu nähen. Sehr entgegen kommt mir da der Weihnachtskleid sew along (WKSA) vom Me made Mittwoch

Die ersten Vorüberlegungen stehen somit an:

Ich bin 1a vorbereitet und habe schon alles zusammen gesucht.
 *hihi*, der Witz ist guut... vorbereitet bin ich nie und irgendwas suche ich immer!

Weihnachten? Ist nicht noch Sommer?
Naja, ich denke nicht dass Weihnachten wesentlich kühler wird wie der Sommer, also macht es nicht wirklich einen Unterschied, oder?
Ich such nach Inspiration und guck mal, was die anderen machen.
Inspiration habe ich bei meiner Freundinn gefunden, die eine schöne Idee hatte ein Kleid umzuändern wo die Arme zu eng geschnitten sind. Sie wollte diese gegen elastische Spitze austauschen. Na das könnte doch auch bei einer Toni toll aussehen. Die Idee ist also eine Toni (vom Milchmonster) mit 3/4 Armen und weitem Rockteil bis knapp oberhalb des Knies.


Damit es nicht ganz so streng aussieht habe ich überlegt das ganze in bordeaux zu machen. Soweit der Plan.. der Rest siehe Punkt 1! :-)

Schnitt da aber kein Stoff oder andersrum?
Den Schnitt habe ich schon hier und auch einige Male vernäht, so dass ich weiß, dass die Idee vom Schnitt her toll aussehen wird und ich mich darin auch pudelwohl fühlen werde. Inklusive ausreichend Platz für das mega-leckere Weihnachtsessen meiner Mum. 
Den Stoff werde ich noch zusammensuchen müssen. Übernächste Woche fahre ich mal wieder auf den Stoffmarkt nach Holland. Mal sehen was ich da so finde. Wenn ich leer ausgehe weiß ich aber schon einen Laden in dem ich wunderbare elastische Spitze bekomme und passenden Jersey. Vielleicht fahre ich auch direkt dort hin. Mal schauen! 

Kleine Rückblende: mein Weihnachtskleid 2013/2012/2011
Damit kann ich nicht dienen, da ich letztes Jahr noch ein neues Kleid gekauft habe. Erst zu Silvester habe ich  mir dann spontan (einen Tag vorher) noch ein Kleidchen genäht. 


Wo ich das Bild sehe... das könnte ich diese Tage auch mal wieder anziehen. Mit Strumpfhose und Jäckchen drüber ist es perfekt und wirkt den dunklen Winterfarben sehr schon entgegen. 

Jetzt lass ich mich überraschen ob ich am Ende auch das Kleid genäht habe was ich zu Anfang geplant habe. :-)

Euch noch einen schönen Restsonntag!

Eure Micha

Kommentare:

  1. Das Silvesterkleid ist ja toll!!! Was für ein schöner Stoff. Das würde ich auch sofort anziehen.

    Ich bin schon gespannt auf deine Toni! Der Schnitt liegt hier bereit, aber wurde noch nie genäht...

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  2. Toni ist ein toller Schnitt, mit Spitze wird das sicher ein edles Kleid. LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Dein Silvesterkleid ist ja perfekt zum Anlass und sehr schön im Alltag!

    Und die Idee mit Spitze in der Toni kann ich mir auch gut und sehr festlich vorstellen! :)

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!