Dienstag, 2. September 2014

vom Hemd zum Rock

Lange lange habe ich es angekündigt und heute zeige ich es endlich:
wie aus einem Männerhemd ein Damenrock wird. 

Meine Freundin kam vor schon nunmehr einiger Zeit auf die Idee, den zu klein gewordenen Hemden Ihres Liebsten ein neues Leben einzuhauchen. Nach ausführlicher Befragung von G**gle sind wir auf viele schöne Projekte gestossen. Eines hatte ich euch hier schon mal gezeigt. Ich muss gestehen, dass ich den Weg bisher aber auch noch nicht weiter verfolgt habe. Dabei liegt hier noch ein tolles gelbes Hemd rum... aber wieder zurück!

Aus den Hemden sollte jetzt ein Rock werden. Die Idee hatten wir verschiedenfach gesehen (also bei Bedarf einfach mal g**gln). Nicht lang überlegen. Hemd auf den Boden. Lineal genommen, unter den Armen abgeschnitten, Knopfleiste zugenäht, Bündchen dran und....


.. fertig ist der Damenrock. In den Anleitungen war immer noch beschrieben, dass man unten den Rock auch begradigen kann/soll. Wir haben es nicht gemacht, denn der Bogen sieht wirklich niedlich aus. 

Die hinteren Abnäher am Hemd sitzen bei meiner Freundinn einfach perfekt. Sie betonen den Pöppes richtig niedlich. Bei meiner Figur wäre das eindeutig was anderes... daher sind die Röcke auch nur für meine Freundinn.



Da es so einfach ist und wirlich schnell genäht ist, gab es einen zweiten direkt hinten dran:


Öhm... bügeln hätte man auch können, aber es geht ja um den Rock und nicht die Falten. :-)

Hier nochmal den genaueren Einblick: oben habe ich einfach 30cm Bündchenware genommen. Doppelt gelegt und mit der Ovi angenäht. Einmal umgelegt passt es super!



Damit starte ich heute beim Creadienstag, Upcycling Dienstag und Crealopee.

Eure Micha

Kommentare:

  1. Danke für diesen Post heute :-) Ich habe nämlich am Wochenende erst zwei alte Herrenhemden aussortiert und habe mir gedacht: Hmm, da läßt sich bestimmt was draus nähen. Und siehe da - heute sehe ich den Rock bei Dir :-) Der sieht übrigens toll aus und paßt wirklich perfekt !
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  2. Diese tollen Röcke sehen wirklich klasse aus an deiner Freundin. Ja ... da kommt der Pöppes schön raus *g* und wer will schön gebügeltes sehen.. ihr wart ja schließlich schon unterwegs, oder? *lach*
    Viele liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön. Für meine Figur wäre das wahrscheinlich auch wenig schmeichelhaft, aber an deiner Freundin sehen sie toll aus.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  4. Toll!! Hmmm, da liegt auch noch eines rum :) tja, jetzt kommts auf die to-do-Liste!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für dich doch ein Einfaches, oder? Du hast so tolle Ideen aus alt mach neu entstehen zu lassen! Da ist das Hemd schon fast zu einfach. :-)
      LG Micha

      Löschen
  5. klasse Idee!!! Bei uns liegt auch noch eines rum....aber ich bin kein Rockträger....noch ne Idee`???
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal bei dem anderen Link, den ich im Text oben angegeben habe. Da habe ich mir ein Oberteil aus einem Hemd genäht. Schau mal bei Sternbien vorbei - sie hat wirklich schöne Ideen zum Thema Hemden-Upcycling. :-)
      LG Micha

      Löschen
  6. das ist ja ne tolle Idee...hm zu blöd, dass mein Mann keine farbigen Hemden hat..bzw. er pendelt zwischen weiß, Eierfarben und hellblau...gähn...und in der Freizeit will er keine Hemden tragen... aber die Idee ist mega..wer weiß ob da nicht der Mann irgendeiner Freundin doch mal eins übrig hat...sieht auf jeden Fall klasse aus...glg emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Idee auch echt super! Und wenn der Liebste nur so langweilige Farben trägt umso besser: Ich würd's als Leinwand betrachten und mich austoben ;). In der neuen Molly makes gibt's eine Anleitung, wie man "Rollstempel" herstellt ;)... Daran musste ich sofort denken gerade!
      Liebe Grüße, MeikeMikesch

      Löschen
  7. Sehr sehr schöne Idee ^^ ich mag so Sachen "Aus Alt mach Neu", man sollte die Sachen, die man nicht mehr braucht viel öfter so vielseitig verwenden.

    Danke für die Beschreibung ^^

    LG
    Ramona

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das ist klasse. Deine Freundin kann das definitiv tragen. Ob mir das steht - hmmmm. Aber Hemden gibt es hier zu genüge und Probieren kostet in dem Fall ja wirklich fast nix. Ich bin gespannt ob ihr noch mehr der vielen Ideen umsetzen werdet und freu mich drauf.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  9. tolle Sachen hast du wieder genäht.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!