Mittwoch, 25. Juni 2014

schlicht einfach: Karla!

Ein einfaches Shirt, so mit ganz wenigen Teilen ..... darf ich das überhaupt beim Me made Mittwoch vorstellen? Ich versuche es einfach mal, schließlich bin ich ja auch noch Kleidungs-Nähanfänger!

So darf ich meine erste Karla als T-Shirt vorstellen. Ein Rückenteil und ein Vorderteil: fertig! Das Schnittmuster ist mal wieder von Allerlieblichst.


Was für ein bequemer Schnitt muss ich sagen. Ein klein wenig gelb gab es dann auch noch dazu. 



Am unteren Abschluss wollte ich diesmal kein Bündchen aber umnähen war auch nicht so meines. So habe einfach nochmal einen Streifen gelber Jersey genommen und einfach drauf genäht und nix versäubert. Meine Liebster meinte: das sieht so unfertig aus! Ja, genauso sollte es auch sein. Mal nicht perfekt! Ich find´s gut. 


Ja und dann war da noch mein übliches Problem: wohin mit meinen Händen beim Fotoshooting! Ahhhh... das mit den nicht-Tanz Posen bekomme ich noch nicht hin. So entstehen dann diese Verzweiflungsbilder:


Habt ihr Ideen wohin mit den Händen und trotzdem elegant stehen? Ich habe schon öfter Taschen in den Händen der Damen gesehen... ist auch eine gute Ablenkungstechnik!
Mal schauen wie die Damen beim MMM so machen.

Eure Micha

P.S. ihr habt noch heute bis 23: 59 Uhr Zeit ins Lostöpfchen zu hüpfen! Einfach Hier geht's dann entlang!

Kommentare:

  1. das t-shirt sieht gut aus - gefällt mir - es muss ja nicht immer was sooo aufwändiges sein!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. dein Abschluss ist eine gute Idee, den muss ich glatt auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. Kleidungsnähanfänger??? Du bist ein Naturtalent! Karla gefällt mir ausgesprochen gut. Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  4. ich glaube nicht, dass es beim mmm eine vorgabe gibt, aus wie vielen teilen das vorgestellte bestehen muss. ;-)
    ich finds gut, basics brauchts immer. auch die saumlösung gefällt mir.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  5. toll gelungen! vor allem der farbige Saum oder nicht Saum gefällt. die Lässigkeit passt prima zum Sommer! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Gute Basic-Shirts kann man doch immer brauchen. Deine Karla ist schlicht und steht Dir gut und das gelbe Bündchen ist noch ein kleines I-Tüpfelchen :-)
    Und ja, die lieben Hände und Arme... ich weiß auch immer nie, wohin damit :-)
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  7. Der Abschluß am T-Shirt gefällt mir sehr gut, muß ich auch mal ausprobieren. Denn ich bin wieder angefangen für mich etwas zu nähen.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  8. Schlicht ist schön!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  9. Na klar! Schöne selbstgenähte Shirts sind super! Und das ist eindeutig eins :)
    Herzliche Grüße,
    Fr. Kirsche

    AntwortenLöschen
  10. Hummelinchen! Gut gemacht! Und das Nichtbündchen ist ganz zauberhaft! Wenn ich mal so gut nähen kann wie du, probier ich das auch!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. Dein Shirt mag ich total gerne und auch der Abschluss hat was. Ich glaube, dass ist wirklich so ein Männerding, das die das nicht verstehen wollen :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  12. Super schön und schlicht ....passt zu allem.
    Wohin mit den Händen. ... darüber müsste ich mal schreiben.
    Liebe Grüße Gusta

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schlicht und schön... ich glaube Karla muß ich auch mal testen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!