Donnerstag, 29. Mai 2014

Home for E-Reader RUMS #22

Ich habe es im Urlaub geschafft meinen Ebook-Reader in die ewigen Jagdgründe zu schicken. Er lag ganz unschuldig auf meiner Liege und ich habe mich wirklich nur auf eine Ecke ganz kurt abgestützt. Es machte knack und das war es dann mit meinem Lesevergnügen im Urlaub. Doof, dass das direkt in den ersten Tagen unseres Strandurlaubes war. 

Zuhause angekommen habe ich mir direkt einen neuen bestellt. Ohne geht ja nun wirklich nicht, vor allem weil ich mitten einem wirklich spannenden Buch war!

Als mein neuer ankam, musste ich feststellen, dass sich in dem letzten Jahr was am Design getan hatte. Er war schmaler und kürzer. Meine Halterung und die Tasche also viel zu groß!

Ran die Nähmaschine und was Neues gezaubert:


Diesmal aber wollte ich es sicher haben. Also die Jeans meines Liebsten genommen (die hatte er mir freiwillig gegeben zum weiterverarbeiten).
Dazu ein Innenleben aus H640 + Schneideplatten vom Möbelschweden. So kann auch mal was drauf kommen und das Display ist geschützt.



Doof war dann nur, dass alles zusammen so dick und unbeugsam ist, dass ich den oberen Rand nicht mit der NähMa machen konnte. Also gute Handarbeit.
Finde ich aber auch irgendwie kultig. 


Er passt genau rein. Ich bin jetzt sicher dass in der Tasche nix passiert und kann das lesen wieder genießen. Das Buch aus dem Urlaub habe ich natürlich direkt zu Ende gelesen. :-)


Damit geht es heute zu RUMS, TT, Meertje und Crealopee. Ich stöbere noch ein wenig bei euch, bevor ich mich wieder dem Reader widme!

Eure Micha

Kommentare:

  1. uuuiii - ein schönes zuhaus hat dein neuer reader da bekommen - sieht klasse aus ! bin auch froh mit meinem teilchen - ist jetzt schon fast 5 jahre alt und lüpt und lüpt und lüpt!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Ich soll auch mein pad mit in den Urlaub nehmen, weil zehn Kilo Bücher in diesem Jahr keinen Platz haben...
    Nun schreckt mich genau dein "Unfall" ab. Vielleicht muss ich mir auch so ein totalstabil - Zuhause nähen...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Deine Hülle sieht richtig schick aus. Und so wie es beschreibst ist scheint da wirklich nichts mehr passieren zu können. Bisher bin ich dem klassischen Buch treu geblieben, da verknickt vielleicht mal was, aber ein Display geht nicht kaputt. Hat alles vor und Nachteile. Ärgerlich ist es so oder so, aber den ganzen Urlaub kein Buch zu haben... Da hätte ich es auch sofort auslesen müssen.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Die Hülle sieht richtig schick aus und scheint den E-Reader auch gut zu schützen, ich hoffe es für dich. Schönen Feiertag.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  5. Deine Hülle ist sehr schön geworden. Ich bin froh das noch jemand eine Näma hat die viele dicke Lagen nicht schafft. Denke immer es liegt an mir.
    Hoffe dein neuer Reader ist jetzt so sicher wie es aussieht und dem Lesevergnügen steht nichts mehr im Wege.

    Liebste Grüße

    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  6. Oh, so ein blödes Missgeschick! :-$ Das tut mir Leid! Aber wenigstens hat's zu so einer tollen kreativen Lösung geführt! :-)
    Ich wünsche dir viel Freude mit deinem neuen Reader und der schicken wie praktischen Hülle und freue mich schon auf deine Beiträge bei crealopee Juni 2014! ;-)
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!