Donnerstag, 13. März 2014

Ein kleines RUMSerchen #11

Ich arbeite mich ja bekanntermaßen vom komplizierten zum einfachen vor. Sprich ich fange mit Taschen nähen an und nach einem Jahr nähe ich meinen ersten Loop. Ha, das geht noch einfacher habe ich festgestellt: 
Ein Schlüsselband!

Das wollte ich auch schon lange ausprobieren. Hier habe ich mir dann Gurtbandreste in 25mm bestellt und dazu passend die Schlüsselbandrohlinge  hier gefunden. Hier mein erstes eigenes Schlüsselband:


Ich finde man sollte an diesen Ideen den Vermerk "Suchtgefahr" dran schreiben. Denn es nicht nur eines geworden. Aber heute iist RUMS und da gibt es nur meines zu sehen. Die anderen kommen demnächst. Aber ich sage es euch: 12 Stück sind es mittlerweile geworden. Mein Liebster hat sich auch schon eines geschnappt!


Dann schaue  ich mal, welchen Virus ich mir heute bei den Damen einfange. :-)

Eure Micha

Kommentare:

  1. Ja, die sind echt gefährlich. Zum Verschenken, zum Behalten, statt dieser Plastikanhänger, fürs Auto, fürs Rad. Jaha. Ich hab aufgehört zu Zählen, aber ich habe schon Rohlinge nachbestellen müssen ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca, die sich auf die 11 anderen schon sehr freut :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach Micha..... Hier liegt schon mal ein Taschenschnitt.... Viel lieber nähe uch Klamotten aus Altkleidern ;)
    Das Schlüsselband ist toll!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Fräulein Freiheit14. März 2014 um 11:55

    Ich möchte auch so ein schönes Schüsselband haben :)
    Machst du mir nächstes mal eins, wenn ich das nächste mal an deiner Overlock sitze und über den Kragen meines Pullis fluche? Ja, er ist noch immer nicht fertig! :(
    Aber was soll´s jetzt wird´s eh bald warm :)

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!