Dienstag, 4. Februar 2014

Mini-Körbchen Gerda

Diesmal habe ich eine andere Art von Aufbewahrungskörbchen genäht. Eine kleine Gerda nach einem Schnitt von Klara Klawitter. Ich mag ihre unkonventionellen Ideen. Und die bunten Beispiele. Meine Gerda ist jetzt nun nicht wirklich bunt geworden. Aber seht selbst:


Genäht habe ich Gerda für meine Mum und da passte "bunt" nicht. Dafür gab es innen leuchtend blau. Ein ganz besonderes Highlight seht ihr hier:


Ich habe schon lange mit Textilfarbe und Stempeln arbeiten wollen. Den Stempel habe ich bei Fischers Lagerhaus gekauft. Die haben immer wieder ganz tolle verschiedene orientalische Muster. Darauf stehe ich absolut!
Die Stempelfarbe ist goldene Textilfarbe und ist gut sichtbar auf schwarz. Ich hatte sonst nur "normale" Textilfarbe für helle Stoffe. Das ging gar nicht. Inzwischen habe ich mir welche für dunkle Stoffe gekauft aber noch nicht ausprobiert. 

Auf dem Foto oben könnt ihr auch sehen, dass ich den Taschenboden aus Kunstleder gemacht habe. Das bietet einen guten Stand. 


Die Träger habe ich wie in der Anleitung beschrieben, aus Schrägband und Webband genäht. Genial einfach und in meinem Beispiel finde ich das richtig edel. 


Jetzt haben "die Socken die nie fertig werden" endlich ein gemütliches Zuhause. Meine Mum strickt nämlich seit 1 1/2 Jahren an einem Paar Socken.... und da sie hier mitliest, erwischt sie jetzt vielleicht mal der Ehrgeiz sie doch fertig zu stricken und vielleicht darf ich die euch dann auch mal zeigen. 

Alle Stoffe vom Möbelschweden, das Kunstleder ist von Stoff Dschungel.

Klein Gerda zeige ich nun beim Creadienstag und bei Crealopee

Eure Micha

Kommentare:

  1. Oha - das ist ja ein tolles Körbchen geworden, Micha!

    Allerdings ist das in Sachen Sockenvollendung womöglich das falsche Signal für deine Mama.

    Dieses schöne Körbchen kann sie ja unmöglich leerstehen lassen - deshalb könnte ich mir denken, dass die Socken da noch ein wenig länger drin wohnen müssen... ;-)

    Super gut gefallen mir auch die Träger und das goldfarbene Ornament auf der Außentasche.
    Das stabile Kunstleder ist für den Boden außerdem eine sehr gute Idee!

    Eine richtig runde Sache, dein Körbchen! ♥

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Idee mit dem Schrägband und den Webband! Ich finde diese Henkel-Lösung ja so viel besser als Gurtband!! :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Sehr prakrisch und äusserst hübsch!
    Falls deine Frau Mama die Sochen fertig strickt, hier liegen noch welche seit "hüstel" 18 Jahren rum....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Wow super schön geworden!
    LG LeoLilie

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich freu mich sooo sehr!

    Hab ganz lieben Dank, liebe Micha

    Ich werd es gleich in die Keksdose packen und in einem der nächsten MontagsKeksjen zeigen!

    Freuuu!

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!