Dienstag, 30. April 2013

Thanks for all...

Ich muss mich hier mal ganz lieb bei all den netten Lesern bedanken, 
die immer wieder vorbei schauen 
und so wundervolle Kommentare hinterlassen. 
Ich freue mich über jeden einzelnen!
:-)

Frühling im April 2012

Ich freue mich auch über die Mails die mich erreichen,
mit Fragen zu meiner Erkrankung
oder auch mit Tipps, wo es Informationen gibt,
die ich eventuell noch nicht habe!
Danke, dass es auch diesen Austausch gibt.
Er ist mir sehr wichtig!
Und traut Euch zu fragen, denn ich finde es sehr wichtig
mich nicht damit zu verstecken, 
sondern zu zeigen und zu erzählen, dass es das gibt und 
ich doch im Grunde nicht anders bin wie jeder andere!
Ich möchte Barrieren und Berührungsängste abbauen,
die nur im Kopf existieren.

In den letzten Wochen habe ich viel darüber nachgedacht
wieviel ich in meinem Blog über mich preis geben möchte.
Auch in anderen Blogs habe ich Diskussionen in der Art verfolgt.
Bisher habe ich nie ein Bild von mir gezeigt, aber ich glaube, dass Ihr
1. neugierig seid
und
2. es vielleicht leichter findet mich anzusprechen (-schreiben),
wenn ihr ein Bild von mir seht.

That´s me!

Ganz schön schwer ein vernünftiges Bild von mir zu finden,
denn meistens stehe ich hinter der Kamera!

Ich werde auch noch das Profilbild austauschen, 
aber ich suche noch nach einem passenden Bild!
Auch wenn es heute mal viel Text und wenig Kreatives war:
Danke fürs vorbei schauen und mitlesen!
Ich hoffe auf noch viele tolle Kontakte!

Eure Micha

Samstag, 27. April 2013

Kuchenliebe

Bereits vor Ostern hatte meine Tante Geburtstag 
und ich habe (sehr) lange überlegt was ich ihr denn schenken kann.
Es sollte auch wieder was selbstgemachtes sein.
Aber was?

Taschen hat sie ohne Ende 
(sie könnte mir glatt Konkurrenz machen)
Aber halt - stopp!

Eine Tasche hat sie bestimmt noch nicht!
Und wer kann sie besser gebrauchen als meine Tante!

Eine Kuchentasche!


Verrückt meint ihr? Finde ich auch!
Aber genial verrückt!

Meine Tante backt nicht nur leidenschaftlich gerne,
sondern auch wirklich sehr gut!
Und meistens nicht für sich alleine.
Da ist so eine Tasche genau das Richtige 
um den Kuchen heil durch die Gegend zu transportieren.


Der untere Teil der Tasche ist innen und außen aus Wachstuch gearbeitet
(in meinem Fall eine Tischdecke)
und der obere aus Baumwolle.

Idee und Anleitung habe ich wieder aus dem Buch von Julia Korff:
"tausend und meine Tasche - Familie & Freizeit"  

Euch ein schönes Wochenende!
Eure Micha

Donnerstag, 25. April 2013

Freie Hand dank Samira - RUMS #17

Im Geiste plane ich ja schon die Anwesenheit meines Hundis!
Ja, ein wenig verrückt, vor allem da es wohl noch rech lange dauern kann
bis er oder sie bei uns einzieht.

Aber ich habe jetzt meistens schon das Problem, dass ich zu wenig Hände habe!
Nicht nur fürs Handarbeiten, sondern auch beim "In die Stadt gehen".
Meistens bei Regen.
Regenschirm in der linken Hand
Blindenstock in der rechten Hand
Tasche umgehängt und dann meistens noch im Weg!

Und dann stolperte ich über die Hüfttasche Samira!

 
Liebe auf den ersten Blick und nachdem ich ein wenig
drum herum geschlichen bin und auch noch nicht so recht wusste
welches Stöfchen denn dazu passte,
wurde sie jetzt fertig.


Sie ist ein wenig tüftelig zu nähen, aber die Anleitung ist klasse!

Anleitung: Samira von Frau Kichererbse
erhältllich bei Farbenmix
Stoff: Möbelschwede
Webband: Farbenmix
(merkt man, dass ich Blumen und türkis nicht widerstehen kann?)

Als Gürtel musste ein nicht mehr gebrauchter Gürtel
 mit passendem Verschluss von mir herhalten.


Ich habe den Tragegurt ein wenig verlängert, da mein
Verschluss auf dem Rücken endete und mir das 
zu unangenehm war. 

Ich werde sie bestimmt noch einmal nähen, 
dann aber aus dünnerem Stoff
und vielleicht auch mal ein wenig bunter!

Aber so bin ich auch schon mega-zufrieden!
Und ich habe endlich die Hände frei -
der Hund kann kommen!
(Ob das die Krankenkasse bei Ihrer Entscheidung
beeinflussen würde?)

Auch wenn es jetzt nicht nur für mich ist,
sondern auch für meinen irgendwann mal Hundi,
stelle ich das jetzt bei RUMS vor!

Schaut doch auch mal da vorbei
und holt euch tolle Ideen!

Eure Micha

Dienstag, 23. April 2013

Blumen - Lilli

Ich stelle vor: 

Lilli


Nach dem Ebook "Lilli&Billi" von Beate

 

Ich habe allerdings die Handytasche vorne drauf weg gelassen.
Die Tasche ist für meine Großtante zum Geburtstag.
Das sie kein Handy hat war das ganz praktisch, denn so kann man
das Blumenmuster vorne drauf besser erkennen.  

Stoff ist vom Möbelschweden!


Auf der Rückseite gibt es eine Reißverschlußtasche 
und innen ebefalls ein kleines Täschchen.

Lilli ist insgesamt groß genug für Geldbörse,
Taschentücher und Lottoschein.
Und somit der perfekte Begleiter auch für ältere Damen! 
 
Ich hoffe meine Großtante findet die Tasche 
genauso niedlich wie ich!

Und da sie heute Geburtstag hat und ich es heute fertig bekommen habe,
stelle ich das jetzt mal beim Creadienstag vor.

Eure Micha

Freitag, 19. April 2013

Be Happy Täschchen

Jetzt kann ich euch endlich das süße Täschchen zeigen,
was ich für Fräulein Gaida zum Geburtstag genäht habe.
Die Post ist gestern endlich angekommen!

Dat Froilein traut sich jetzt auch ans nähen ran 
und da dachte ich mir, dass so eine kleine Tasche, 
in der man Nähkram verstauen kann genau das Richtige ist.


Der Schnitt ist von Alles selbst genäht
nennt sich Ruck Zuck Wendetasche 
und ist bei Farbenmix als Freebook erhältlich.

Ich habe den Schnitt noch um die Taschenklappe erweitert.
So ganz offene Taschen mag ich nicht. 
Dadurch ist sie zwar keine Wendetasche mehr, 
was ich aber nicht schlimme finde.
Die bunten Blumen wären viel zu schade zum verstecken. 


Dazu noch eine Ansteckblume. 
Die ist nicht festgenäht, sondern hat eine Sicherheitsnadel
unten dran, so dass man sie hinsetzen kann wo man will.
Ein wenig Spitze und Bommelborte dran -
fertig ist das Täschchen fürs Fräulein Gaida!


Innen habe ich sie schlicht in gelb strahlen lassen. 

Ich muss zugeben, dass es schon die 2. Tasche nach dem Schnittmuster ist.
Aber die erste habe ich noch nicht fotografiert bekommen.
Sie ist seit ihrer Fertigstellung mein ständiger Begleiter.
:-) 

Aber auch die Bilder kommen noch!

Ich wünsche Euch einen schönen sonnigen Start ins Wochenende!

Eure Micha

Montag, 15. April 2013

Häkeljungs

Von Madeira hatte ich Euch schon einige Bilder hier gezeigt. 
Die kleine Vorschau auf den Frühling, 
den wir jetzt auch endlich vor der Haustüre begrüßen dürfen.

Natürlich hatte ich vor unserem Urlaub aus Spaß gesagt:
ob es da wohl einen Woll-Laden gibt?
Mein Liebster reagiert ein Segen
auf solche Fragen sehr entspannt.

Und so mussten wir auch beide sehr lachen, 
als wir diese lustigen Gesellen entdeckt haben:


Und da dachte ich mir:
Es MUSS hier einen Woll-Laden geben!
Und direkt um die nächste Ecke war ein winzig kleiner Laden.
Vollgestopft mit Wolle, Stoff und was man noch alles
zum Handarbeiten braucht! 

Und falls ihr auch nach Madeira fliegt und vergessen habt
Wolle einzupacken, dann fahrt nach Machico.
Vom Sandstrand aus ins Dörfcheninnere -
und bei den Häkeljungs dann links rein. 

Auf Madeira gab es in jedem Souvenirladen
selbstgestrickte Pullover, Mützen und Socken.
Leider alles aus sehr kratziger Schurwolle 
und damit nix für mich!

Ich stürze mich jetzt in den hiesigen Frühling
und hoffe, dass es nun endlich vorbei ist 
mit dem kalt sein und warm anziehen!

Einen sonnigen Wochenstart für Euch!
Eure Micha

Donnerstag, 11. April 2013

RUMS #15 Sofaordnung

Im letzten Post hatte ich euch schon 
meine Kiste für alle Nähutensilien gezeigt.
Und ich hatte euch auch schon angedroht, 
dass es nicht das einzige Kistchen bleiben wird.
:-)

Für meine Sofaecke habe ich mir jetzt auch eines "benäht". 


Ganz schlicht und einfach, damit es sich gut anpasst.
Stoff ist von Ikea.
Gefüttert habe ich diesmal mit einem Bodenvlies
(sprich Wischlappen)
und das hat super geklappt.
 Anleitung wieder aus:
"tausend und meine Tasche - Familie & Freizeit"  

von Julia Korff


Wenn jetzt Brille, Strickzeug & Co 
mal wieder ganz schnell vom Tisch müssen,
dann heisst es "husch ins Körbchen"!
Und ich muss sie nachher nicht lange suchen. 

"Be"-suchen werde ich jetzt die ganzen anderen
schönen Projekte bei RUMS!
Schaut doch da auch mal vorbei!

Eure Micha

Dienstag, 9. April 2013

Gut aufgehoben

Vor einiger Zeit habe ich bei Lillesoll und Pelle 
 diese schöne Mandarinenkiste gesehen 
und war sofort Feuer und Flamme!

Ich finde diese kleinen Kisten total schön, 
aber nicht wirklich hübsch.
So verpackt sind die klasse.
Da musste das Buch 
"tausend und meine Tasche - Familie & Freizeit"  
von Julia Korff einfach her.


Wie ihr seht habe ich meine erste Kiste 
zum Nähuntensilienkörbchen erklärt.
Da musste bisher ein Schuhkarton für dienen, 
 der aber nun wirklich nicht hübsch anzuschauen war.
Die Blümchen machen direkt noch mehr Lust aufs nähen. 



Die Anleitung ist gut verständlich geschrieben 
und die Schnittmuster auf dem Bogen 
sind gut zu erkennen zum abpausen (alles in Originalgröße). 

Es werden noch einige folgen, 
denn wir haben fleissig Mandarinen gegessen,
damit ich die Kisten bekomme.
 :-) 
(So kommt man übers nähen noch zu einer gesunden Ernährung!)

Ich muss nur aufpassen, 
dass unsere Katers nicht der Meinung sind, 
dass das ihr neues Katzenkörbchen ist.
Luxi liebt meine Tabletthülle über alles
und kuschelt sich darauf zusammen,
 wenn sie auf dem Sofa rumliegt.
(Als wenn er da klein genug für wäre!)


Ich wünsche Euch eine kreative Woche!
Eure Micha

Donnerstag, 4. April 2013

Häkelwellen zu RUMS #14

Ich habe mir vorgenommen 
meine angefangenen Werke zu beenden,
BEVOR ich was Neues anfange.

Macht durchaus Sinn, oder?
:-)

Ich habe schon im November 2012 diesen Schal begonnen.


Und gestern endlich fertig gestellt.
 
 Wolle: Lang Yarns "Tosca Light"
55% Schurwolle / 45% Acryl
400m LL / 100g

NS: 3,5
Verbrauch: 100g

Das Knäuel hüpfte mir bei einem Besuch in Husum hinterher!
Das MUSSTE ich einfach mitnehmen!
Ok, ich gebe es zu - ich habe mich in die Farben verliebt!
Sind absolut meins!

 
Anleitung aus: Sabrina spezial "Häkelmode" S1960
Es ist das Titelmodel. 
Und das hat wohl auch Einfluß auf meine Wollwahl genommen,
denn es sind fast genau die gleichen Farben wie ich verwendet habe! 


 Angesichts des tollen Wetters *räusper*
ist dieser Schal auch noch eindeutig passend warm!

Donnerstag ist RUMS und so darf er sich da jetzt auch noch präsentieren!
Ich schaue auch mal, was die anderen so gezaubert haben.

Hoffentlich finde ich nicht wieder zu viele schöne neue Ideen,
ich muss noch meine UFOs abarbeiten:
Ärmelschal Abendwind
Easy Summer Scarf
gehäkelte Stola

und meine ToDo Liste ist auch nicht gerade klein.
*seufz*
Der Tag hat eindeutig zu wenig Stunden!

Bis denne!
Eure Micha

Mittwoch, 3. April 2013

Und dann war da noch...

... die Ergänzung zur Frühlings- GaudyManie,
die ich euch hier schon vorgestellt habe.

Diese hatte ich für Fräulein Gaida genadelt, 
aber ich konnte ihr die doch nicht einfach nur so geben.
So habe ich dann diesen kleinen süßen Koffer
in einem Drogeriemarkt (!) gefunden.
Fräulein Gaida mag nämlich Schafe und rosa und grün!
Na da passte das doch perfekt!

 
Dazu noch ein wenig Nervennahrung 
und das türkise was ihr noch in dem Koffer blitzen seht -
das ist ein kleines Täschchen, 
was ich bei unserer Haus- und Hofapotheke mitbekomme.
Es ist bestens geeignet das Strickwerk 
vor zu neugierigen und spielsüchtigen Katers zu schützen.
So auch vor dem lieben Suhuba,
der bei Fräulein Gaida so seinen Schabernack treibt!


Ich finde, so konnte die GaudyManie viel besser
auf Reisen zu ihrer neuen Besitzerin gehen.
:-)
Was meint ihr?
Verpackt ihr auch gerne eure Geschenke kreativ?

Eure Micha