Dienstag, 26. November 2013

Dringend gebraucht: kleine Tasche!

Ne was bin ich froh, dass ich nicht der einzige Taschen-Junkie bin. Sonst würde ich mich glatt nicht trauen Euch eine meiner neuen Taschen zu zeigen. (ja da gibt es noch mehr.... *seufz*).
Aber zurück zu einer Tasche die ich ich mal wieder dringend brauchte, weil:

1. ich keine kleine Tasche in schwarz weiß hatte
2. keine andere zu meinem Outfit passte
3. ich gerade wieder Zeit übrig hatte. 


Stoff ist mein aktueller Liebling vom Möbelschweden. Der gepunktete ist auch von dort. Schön neutral (sh. oben Punkt 2) ist sie - meine kleine neue Tasche!


Den Schnitt habe ich zufällig bei Filumas gefunden und fand den richtig niedlich mit seinen Falten.



Vorder- und Rückseite sind niedlich faltig! Auf der Vorderseite versteckt sich der Magnetkopf ganz schüchtern zwischen den Falten. 


Die Taschenklappe brauchte unbedingt Paspelband. Wie gut dass ich von der Schnabelina Bag meiner Mum noch einen kleinen Streifen meines selbstgebastelten Paspelbandes übrig hatte!


Innen 2 Taschen - eingefasst mit Schrägband mit Spitze. 


Das Schrägband diente dann auch direkt als Schlüsselband! 

Einen Fehler habe ich allerdings bei der Tasche gemacht: ich dachte dass ich sie stabiler mache und Decovil I verwende. Öhm, nööö.. keine gute Idee! Das wurde viel zu steif. Nur den Taschendeckel habe ich dann so gelassen. Würde ich aber bei der nächsten auch nicht mehr machen. Aus der Fehlproduktion habe ich dann eine andere Tasche genäht. :-) Die Unfalltasche gibt es dann demnächst bei mir zu sehen!

Meine Filumas - Tasche stelle ich jetzt mal bei den Kreativen vom Creadienstag vor!

Eure Micha

Kommentare:

  1. Klein aber fein!!! Die ist superschön!!!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  2. Hach, die ist ja zuckersüß mit dem kleinen Deckel!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe diesen Stoff ebenfalls sehr!!! Und was Du daraus gemacht hast, sieht wirklich sehr sehr schön aus. Einen wundervollen Dienstag wünscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie spannend!

    Jetzt bin ich natürlich unglaublich neugierig auf die Unfalltasche... ;-)

    Jaa, mit Decovil (ich hatte light) bekommst du eine seeehr standfeste Tasche, aber das Zeug lässt sich sowas von besch...eiden nähen... *örks*
    Ich verzichte daher auch dankend darauf! *lach*

    Die Stoffe vom Möbelschweden sind wieder mal toll kombiniert und schwarz-weiß passt ja eigentlich immer. Sehr, sehr schönes Täschchen hast du dir da gezaubert! :-)

    Schrägband finde ich auch praktisch für Schlüsselbänder, besonders wenn es mal schnell gehen soll!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön! Die gefällt mir sehr gut und ich freue mich, dass dir meine Nähanleitung gefällt. Da schlägt das "Mutter"herz höher ;-).

    Wenn du einverstanden bist, würde ich deine Bilder auch gern bei mir zeigen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist super geworden! Stoff und Verarbeitung sind sehr schön! Gefällt mir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  7. ....die ist aber schön geworden. die stoffmuster passen perfekt zum taschenschnitt. bin schon sehr gespannt auf die "unfalltasche" :) lg mickey

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!