Dienstag, 22. Oktober 2013

Die Dame - die kann´s!

Als ich im Sommer meine Dame zum ersten Mal ausgeführt habe, kam sie so gut an, dass ich direkt die Anfrage bekam: könntest du mir auch so eine nähen? Ich habe mich total gefreut: mein erster Auftrag, der nicht von meiner Mutter kam! Klar nähe ich dir eine Dame!

Die Farben standen recht schnell fest: braun, schwarz und beige. Da kam von der Männerseite der Familie die Einwurf: och schon wieder so langweilig? 
Da dachte ich mir, dass man dem wohl entgegen wirken kann. 



Ich habe mich strickt an die Farbvorgaben gehalten, aber deswegen muss der Stoff ja noch lange nicht langweilig sein. Alle Stoffe sind mal wieder vom Möbelschwerden. Ich mag die so gerne für Taschen, weil sie eine gewisse Stabilität mitbringen. 

Meine erste Dame habe ich nicht gefüttert und ich muss sagen sie ist mir zu "labberig", deswegen habe ich diesmal mit H640 gefüttert. So genial kann ich nur sagen! Jetzt hat sich richtig Stand!


Ich habe zwei Verschlüsse angebracht. Wie bei meiner einmal ein zusätzlicher KamSnap Verschluß und daneben habe ich mich nochmal an einem Magnetverschluß versucht. Immer noch so genial einfach!


Die geraffte aufgesetzte Tasche habe ich mit nur leichtem Stoff gefüttert, sonst wird das raffen doch ein wenig schwierig! 
Innen wieder eine kleine Tasche und natürlich ein Schlüsselfinder! Ich mag da gar nicht mehr drauf verzichten!


Von hinten gab es dann nochmal als Hingucker den Klappenstoff. Den Pünktchenstoff hatte ich ursprünlich für diese Tasche gekauft und dann erst beim zusammenstellen für die Schnabelina Bag wiederentdeckt und dann dafür verwendet. 

Die Träger sind endlich mal verstellbar. Das habe ich mir jetzt angwöhnt. Bisher hatten alle Träger eine Standardlänge, aber frau möchte doch gerne mal unterschiedlch lang tragen!

Die Tasche ist schon bei ihrer neuen Besitzerin eingezogen und ich glaube ich habe den Geschmack gut getroffen - schlicht aber doch nicht langweilig! Die Trennung fiel mir aber schon schwer, denn mir gefiel sie ebenfalls sehr gut! Aber sie ist in guten, ebenfalls kreativen, Händen!

Merh kreatives findet ihr heute auch beim Creadienstag und bei  Meertje
Eure Micha

Kommentare:

  1. Nein, Micha, langweilig ist die wirklich nicht.... :-)

    Deine Kombination von Stoffen und Farben gefällt mir sehr gut und ich kann verstehen, dass du dich nur schwer trennen konntest - geht mir auch immer so.
    Das zeigt aber auch, dass du mit viel Herzblut arbeitest! :-)

    Ich habe die gleiche Vorliebe für Möbelschwedenstoffe (was man ja auch an meiner Schnabelina Bag sieht *g*).

    Bisher hat mir die Dame ja nicht sooo gut gefallen, aber dieses Modell ist wirklich klasse!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tasche :) Die Stoffkombi ist super :)

    Ich hab letztens auch eine gemacht und so wie du es beschreibst - sie war labberig... und mit dem Gummiband bin ich auch nicht zurecht gekommen, da hat sich die ganze Tasche zusammengezogen. Ich habs dann mit einem Kletter gemacht.

    Wirklich super :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, da hast Du wirklich schöne Stoffe ausgesucht - und überhaupt nicht langweilig! Die Tasche ist toll geworden!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Dame! und alles andere als langweilig mit all ihren schönen Details :o)
    viele Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Micha,
    die Tasche ist absolut nicht langweilig. Tolle Stoffauswahl und passend zu dieser Jahreszeit.

    LG Nanny

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!