Dienstag, 9. Juli 2013

Schön gemacht

Nein, nicht ich habe was schön gemacht. Obwohl irgendwie ja doch, aber eigentlich handelt es sich bei dem Titel um eine liebe Freundin. Sie hat mir letztes Jahr sehr viel bei unserer Hochzeit geholfen. Und ganz wichtig: sie hat mich an dem Tag schön gemacht - genau, sie hat mich geschminkt. Und nochmal nein, sie ist keine gelernte Visagistin. Aber sie hat ein wunderbares Gefühl für sowas. Sie hat mich ganz toll geschminkt: nicht zu viel und auch nicht zu wenig. Und ganz wichtig: es hat wirklich den ganzen Tag gehalten! Ich hätte an dem Tag wahrscheinlich noch nicht einmal einen geraden Lidstrich hinbekommen - obwohl ich den jeden Tag mache! 

Und so habe ich mich sehr gefreut, als ich Sie letztens frug was für ein Täschlein sie denn gebrauchen könnte, und sie spontan sagte: ein Pinseltäschchen! 


Ich habe schon seit Wochen hier eine Anleitung (von Coats) für eine Nadelrolle liegen. Na die ist doch für Schminkpinselchen perfekt geeignet. 
Die Maße habe ich ein wenig geschrumpft und den Pinseln angepasst. 


Innen ist sie mit Wachstuch, so dass man eventuelle Puderreste leicht abwischen kann. Ein wenig Spitze durfte nachtürlich nicht fehlen. Nicht nur innen, sondern auch außen. 



Sen oberen Teil kann man umklappen und mit KamSnaps verschließen. So bleibt alles schön wo es ist. 


Von außen gab es neben Spitze auch noch eine Zackenlitze und eine Blume mit Knopf. Die Stoffblume habe ich mit Viesofix gearbeitet. Das hatte ich schon lange hier liegen und noch nie ausprobiert. Und was soll ich sagen: das ist ja ganz easy!!!! Ich glaube das mache ich jetzt öfter! Den Knopf habe ich mit Heißkleber festgeklebt. Nähen durch alle Lagen wollte ich nicht. 


Zum verschließen der Rolle gibt es das Gummiband und den großen Knopf. Hach, ich bin noch ganz verlliebt in die Rolle und muss dann sagen: schön gemacht - aber diesmal zu mir! 

Passend dazu gab es noch weiteres Zubehör, darauf könnt Ihr Euch in den kommenden Tagen noch freuen. Das ganze wurde dann nämlich ein 3er Set. Also seid gespannt was noch dazu kommt.

Ich geh jetzt erst einmal beim Creadienstag vorbei und gucke was die anderen so gearbeitet haben!

Eure Micha

Kommentare:

  1. Hallo Micha,
    das ist superschön geworden. Vor allem das Innenleben mit Wachstuch gefällt mir. Und die Spitze macht es so schön romantisch :)
    Lieben Gruss, Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ist die hübsch geworden!

    So viele schöne Details mit den Knöpfen und der Spitze und der Zackenlitze.

    Da würde ich mich auch drüber freuen - wirklich schön gemacht!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!!! Deine freundin wird sich seeeehr freuen!

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Idee und mit so viel Herz gemacht!
    So könnte ich ja mal meine Kunstpinsel aufräumen :-)

    glg von Herzensblut

    AntwortenLöschen
  5. So eine hübsche PinselAufbewahrung! Ich sau für sowas viel zu sehr rum, bleibe deshalb bei meiner neutralen Juterolle und beneide alle die mit so einer schicken umgehen können!
    ;)
    VLG
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Große Klasse! Ich bin total begeistert. Das Wachstuch ist auch eine tolle Idee...:) Bin schon auf die anderen Teile gespannt.
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  7. Solche Mäppchen nähe ich auch immer mal wieder, macht einfach Spaß. Dann für (Mal-)Pinsel, Stifte, Häkelnadeln und Nadelspiele...
    Deins gefällt mir auch farblich super, bin ein Schwarz-, Weiß- und Graufan!

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!