Donnerstag, 4. Juli 2013

Josefine RUMS #27

Schon lange fertig ist meine Josefine nach einem Schnittmuster von allerlieblichst. Aber das Wetter war sowas von bescheiden, dass ich keine schönen Bilder machen konnte. Und bei den leuchtenden Farben gingen auch keine Regenbilder...
Aber wenigstens hatten wir letztes WE ein Hauch von Sonne und so gibt es nun endlich die Bilder!


Kaum war der Schnitt draußen, da war er auch schon gedruckt und die richtigen Stoffe ausgesucht. Wie immer sind die Schnitte von Christiane (allerlieblichst) super passend für meine Figur. Ich habe wieder oben bei 38 angefangen und mich nach unten auf eine 40 vorgearbeitet. Da der Schnitt so schön weit ist, reichte mir die 40 vollkommen aus! Die Anleitung ist wieder toll beschrieben und so ein süßes Kleidchen kann locker an einem Tag entstehen. 


Schön ist, dass man dehnbare und feste Stoffe bei dem Schnitt kombinieren kann. Der weiße ist ein zu dünner und damit durchsichtiger  Jersey und die Blümchen sind ein Hauch von Baumwollstoff. Eigentlich passend zu den Temperaturen, die wir gerade nicht haben! 
Den Halsausschnitt habe ich mit Spitzengummi gearbeitet. Damit hadere ich noch ein wenig - so ganz sauber bekomme ich das noch nicht hin. Aber ich glaube da macht Übung wohl noch den Meister. 
Unten ist eine schöne Baumwollspitze aus dem Bestand meiner Mum dran. Sie hat letztens mal ihre Schätze durchforstet und ich habe so einiges ab bekommen. :-) Auch die kleine Spitze im Brustbereich ist aus der Schatztruhe meiner Mum. 


Ich habe auch das erste Mal mit der NähMa gekräuselt. Sprich großer Geradestich und dann Faden ziehen. Ist nicht so schwer, aber auch das mit dem annähen muss ich wohl noch ein paar mal üben, damit es sauberer wird. Da es aber innen ist, sieht man die kleinen Fehlerchen ja nicht!
Da ich alles in original-Länge zugeschnitten habe und auch noch die breite Spitze genommen habe, ist es bei mir wirklich ein Kleid geworden - geplant war eine längere Tunika. Naja, es soll ja nicht die Einzige Josefine bleiben. Ich glaube die nächste mache ich dann ohne Ärmelchen. Einfach ein bequemes Hängerchen!


Ein Dankeschön an Christiane für den tollen Schnitt und ab damit zu RUMS!

Eure Micha

Kommentare:

  1. Klasse! Passt Dir wie angegossen und sieht super aus! ♥
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Das ist so toll gemacht, wow, sieht wirklich super aus und du hast eine tolle Kombination erstellt

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Ein tolles Kleidchen! <3
    Lg, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ne richtig tolle Josefine geworden. ich dachte erst du hättest ein Jäckchen drüber, doch nein es ist ein Kleid. Die Spitzen finde ich auch wunderschön.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. DAS ist ja mal ne tolle Josefine! mir ist noch nie aufgefallen, dass da auf halber Höhe eine Unterteilung auf der gesamten Breite ist ... Eine wunderschöne Stoffkombi und der Effekt, als ob du ein Jäckchen anhättest, ist der Knaller!

    Außerdem find ich es toll, dass du diese Spitze mit Gesschichte eingebaut hast. So was rührt mich ja immer sehr. Wundervoll!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  6. Ein super Kleid ist es geworden. Würde ich genau so tragen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  7. das sieht toll aus. ich glaube ich muss mir auch mal das eine oder andere ebook von christiane zulegen.

    liebe grüße,
    nina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Micha,
    das Kleid sieht richtig klasse aus. Wunderschön die Spitze an Saum und Brustbereich. Ich liebe Spitzen...aus Omas Kramkiste besonders.

    LG Nanny

    AntwortenLöschen
  9. Sieht super aus und passt dir einfach klasse

    LG Lissy

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!