Samstag, 27. April 2013

Kuchenliebe

Bereits vor Ostern hatte meine Tante Geburtstag 
und ich habe (sehr) lange überlegt was ich ihr denn schenken kann.
Es sollte auch wieder was selbstgemachtes sein.
Aber was?

Taschen hat sie ohne Ende 
(sie könnte mir glatt Konkurrenz machen)
Aber halt - stopp!

Eine Tasche hat sie bestimmt noch nicht!
Und wer kann sie besser gebrauchen als meine Tante!

Eine Kuchentasche!


Verrückt meint ihr? Finde ich auch!
Aber genial verrückt!

Meine Tante backt nicht nur leidenschaftlich gerne,
sondern auch wirklich sehr gut!
Und meistens nicht für sich alleine.
Da ist so eine Tasche genau das Richtige 
um den Kuchen heil durch die Gegend zu transportieren.


Der untere Teil der Tasche ist innen und außen aus Wachstuch gearbeitet
(in meinem Fall eine Tischdecke)
und der obere aus Baumwolle.

Idee und Anleitung habe ich wieder aus dem Buch von Julia Korff:
"tausend und meine Tasche - Familie & Freizeit"  

Euch ein schönes Wochenende!
Eure Micha

Kommentare:

  1. Einfach genial!

    Auf Ideen muss frau nur kommen! :-D

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine super Idee!
    Lieben Gruss Anja

    AntwortenLöschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!