Donnerstag, 28. März 2013

Urlaubssocken

Im Urlaub konnte ich ja schlecht meine Nähmaschine mitnehmen.
also musste was anderes zu tun mit.

Ich habe mich entschieden es noch einmal
mit Socken zu probieren.

Bisher bin ich eiegntlich daran gescheitert,
weil ich nicht Runden zählen kann.
Naja, eigentlich weil ich mich immer verzähle.
Und ihr ahnt es:
meine Socken werden immer unterschiedlich!
*seufz*

Also habe ich es diesmal mit einem Muster versucht,
wodurch ich automatisch Reihen zähle. 
:-)


Wolle: Admiral Flakes von Schoppel
"gestiefelter Kater"
NS: 2,5 


Anleitung: Sabrina Spezial "Socken" S1894
Modell: Perlensocken im Rautenmuster
 (Ich habe aber die Perlen und den Einsatz weg gelassen)
Größe: 38/39 
(reicht mir, obwohl ich 40/41 habe - ich stricke wohl doch recht locker)

Sie sind annäherungsweise gleich geworden.
Ich denke ich kann mich doch noch mit dem
Socken stricken anfreunden. 
:-)

Und für alle die sich im Flugzeug mit stricken beschäftigen wollen:
ich habe ein Holz-Strickspiel genommen
und weder bei der Kontrolle noch im Flieger hatteich Probleme.
Aber das sind nur meine persönlichen Erfahrungen.

Wer heute noch so alles was für sich gemacht hat,
das könnt ihr hier sehen. 

Bis bald!
Eure Micha


Kommentare:

  1. tolle Socken :)

    Ich mag das Zählen von Reihen/ Runden überhaupt nicht ... deswegen musste ich bei deinen Zeilen schmunzeln.
    Ich messe immer die einzelnen Abschnitte.

    Deine Urlaubsimpressionen sind toll. Seufz :o)

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kathrin!
      Ich hoffe das ist ein positives Seufz.
      Wir bekommen hier bald auch viel Sonne und
      bunt. Davon bin ich überzeugt!
      LG Micha

      Löschen
  2. Wow, super toll! Ich liebe gestrickte Socken. Die bekomme ich immer von meiner Freundin. Wir hatten sogar schon mal eine Taschaktion... Knopflöcher nähen gegen Socken stricken ;))

    Liebe Grüße
    Schlottchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schlottchen!
      :-) Solche Tauschgeschäfte finde ich immer klasse.
      Ichtausche gerade mit einer lieben Freundin stricken gegen häkeln.
      Sie kann viiieeel besser häkeln wie ich!
      LG Micha

      Löschen
  3. Na Deine Methode hat ja bestens funktioniert! Die Socken sind toll und sehen für mich absolut gleich aus! Super!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  4. Runden zäheln bei Socken?????
    Ich stricke den ersten bis er so ist das er passt und der Schaft so lang ist wie ich will.
    Dann fang ich den zweiten an, den ich zum Größenvergleich auf den fertigen Socken lege. Nix mit zählen! :-D

    Sehen aber große klasse aus die Mustersockis!

    AntwortenLöschen
  5. Ja, es hat also doch funktioniert und du hast ein shcönes Paar Socken gestrickt - gratuliere!
    Zum Zählen von Reihen habe ich die Methode mit einem langen Faden, aus einer anderen Farbe, gelernt. Nach jeder fünften Reihe wird das Fadenstück hochgenommen und zwischen zwei Maschen eingelegt (von vorne nach hinten), zwei Maschen abstricken, und dann den Faden wieder von hinten nach vorne legen, sodass das lose Ende sichtbar nach unten hängt. Funktioniert prima bei allen Strickstücken, bei denen man nicht nach einem Muster zählen kann.

    Liebe Grüße
    Rosenherz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosenherz!
      Vielen lieben Dank für den Tipp. Ich muss das doch irgendwann mal wieder ausprobieren mit dem ohne Muster. Vielleicht schaffe ich es ja so mich dann nicht zu verzählen! :-)
      LG Micha

      Löschen

Llieben Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jede einzelne Nachricht von Euch!